CD der Woche: Buster Shuffle – I’ll Take What I Want

Die Londoner Band Buster Shuffle ist zurück mit ihren nun schon vierten Studioalbum “I’ll Take What I Want” zurück. Mit ihrem typischen Cockney Akzent und einer Mischung aus Ska und Indierock bestechen sie immer wieder und man kann nicht anders, als bei ihrer Musik gute Laune zu kriegen.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Noel Gallagher’s High Flying Birds – Who built the moon

Eine neue CD der Woche und die bringt richtig schönen klassischen Rockflair mit. Wir tanzen schon mal durchs Studio, während Felix uns erzählt, was es mit der Platte auf sich hat.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Dillon – Kind

Nach drei Jahren ist Dominique Dillon de Byington alias Dillon mit ihrem dritten Studio Album “Kind” zurück. Bei ihrem Vorgänger “The Unknown” war sie noch von einer düsteren Stimmung und einer schweren Schreibblockade geprägt. Diese konnte die Künstlerin zum Glück hinter sich lassen und sich mit frischer und hoffnungsvoller Energie ihrem neuem Werk widmen. Daraus entstanden ist ein wunderbar träumerisches Gesamtwerk.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Gisbert zu Knyphausen – Das Licht dieser Welt

Gisbert zu Knyphausen ist nach langer Pause wieder da, und zwar mit seinem fünften Album “Das Licht dieser Welt”. Ein Stückchen Melancholie ist immer noch dabei, aber der Berliner lässt uns nicht ohne Hoffnung seinen Liedern lauschen. Taucht doch einfach selbst in das Album ein und geht mit Gisbert auf Reisen:

weiterlesen…