Coverbild
Die CD der Woche: Bilbao – Shake Well

Es ist Sommer, die perfekte Zeit für Indie-Pop. Und so eben auch die perfekte Zeit für eine von
Deutschlands schillerndsten Bands des Genres, Bilbao, endlich ihren ersten Release auf Albumlänge
zu veröffentlichen. Die vier Jungs aus Hamburg und Berlin bilden seit Sommer 2019 eine der
vielversprechendsten Indie-Bands des Landes, und treffen mit Shake Well perfekt ins Sommerloch.

weiterlesen…
Coverbild
Die CD der Woche: Foals – Life is Yours

2019 war für Foals ein Jahr des Triumphs. Mit dem Doppel-Album Everything Not Saved Will Be Lost schossen sie an die Spitze der UK-Charts, räumten den Brit Award für Best British Group ab und waren im Gespräch für einen Headline-Slot auf dem legendären Glastonbury Festival. Die Tour zum Album im Jahr 2020 fand nie statt – der Siegeszug der Band durchkreuzt durch die Pandemie. Nun sind auch sie zurück mit einem Quarantäne-Album, das ihnen ein bisschen den Wind aus den Segeln nimmt.

weiterlesen…
Coverbild
Die CD der Woche: Camel Power Club – Narukanaga

Narukanaga ist ein sehr ungewöhnlicher Albumtitel. Vor Release bekam man auf Google quasi keine Ergebnisse für dieses Wort. Léonard Bremond fand es in einem antiken Buch, und zack! Ein einzigartiger Titel für sein jüngstes Projekt war gefunden. Der Franzose zaubert auf den 16 Tracks seiner neuen LP elektronischen Indie mit wunderbaren Einflüssen aus dem 60s Brit-Rock und Folk.

weiterlesen…
Coverbild
Die CD der Woche: rickoLus – Bones

Das Älterwerden ist ein beliebtes Thema bei Songwritern, egal ob jung oder alt. Auch in unseren CDs der Woche ist es ein oft wiederkehrendes Thema. Diese Woche gehen wir aber ein bisschen von dem wohligen Coming Of Age Feeling weg, und schwelgen in der Nostalgie des Älterwerdens; und zwar mit dem Album Bones von Rickolus.

weiterlesen…
Coverbild
Die CD der Woche: Cloudy June – Unthinkable

Starke Frauen im Pop sind mittlerweile nicht mehr unbedingt eine Seltenheit. Mit Billie Eilish, Dua Lipa oder Taylor Swift gibt es mittlerweile einige Charts dominierende Frauen. Die Berliner Songwriterin Cloudy June würde an sich auch Radio- und Mainstreamtaugliche Musik machen, jedoch sind ihre direkten Texte vielen Sendern wahrscheinlich zu progressiv. Frech und ohne Blatt vor dem Mund zeigt sie sich auch auf ihrer aktuellen EP Unthinkable.

weiterlesen…
Coverbild
Die CD der Woche: mxmtoon – rising

Mxmtoon ist ein weiteres Beispiel der Youtuber-turned-popstar Bewegung und tritt mit ihrem Indie-Pop in die Fußstapfen von mittlerweile etablierten Musikern wie Troye Sivan. Ihr zweiter Release auf Albumlänge rising ist ein mehrschichtiges Portrait des Erwachsenwerdens durch ihre persönliche Linse.

weiterlesen…
Coverbild
Die CD der Woche: Mallrat – Buttefly Blue

Grace Shaw hat ihre erste EP, Uninvited, mit zarten 17 Jahren herausgebracht und sich mit ihrem Alternative Pop direkt neben Größen wie Lorde eingereiht. Seitdem sind fünf Jahre vergangen und nun ist endlich das langersehnte Debütalbum Butterfly Blue da. Die Australierin ist in den Jahren zwischen ihrer letzten EP und dem neuen Album nach LA und wieder zurück in ihrer Heimat gezogen, auch ihre Pläne wurden von einer globalen Pandemie durchkreuzt. Butterfly Blue fühlt sich aber trotz der Verzögerung an wie ein neues Kapitel in ihrer Karriere.

weiterlesen…
Coverbild
Die CD der Woche: Husten – Aus Allen Nähten

Husten startete eigentlich als Resteverwertung der Bandmitglieder, die den besten Extra-Songs aus anderen Projekten eine Bühne geben wollten. So startete das Trio 2017 eine Reise mit jährlichen EPs, um Too-Good-To-Go Tracks neuen Aufschwung zu verleihen. Aus Allen Nähten heißt das letzte Produkt der Band, denn offensichtlich reicht das EP-Format nicht mehr aus und ein vollwertiges Album muss her.

weiterlesen…
Coverbild
Die CD der Woche: Bloc Party – Alpha Games

Bloc Party ist eine Band mit Geschichte. Sie gelten seit fast zwei Jahrzehnten als Entrepreneure der guten Rockmusik. Das erste Album Silent Alarm aus dem Jahr 2005 war und ist definierend für den modernen Rock. Über die folgenden vier Alben erweiterten sie ihr musikalisches Repertoire und festigten ihren Platz in der Szene. Alpha Games heißt nun der neue Longplayer des Quartetts aus London, und er nimmt die Hörerschaft mit zu den Anfängen der Band.

weiterlesen…
Coverbild
Die CD der Woche: LUEK – Lazy Sunday Swim

Nicht ganz ein Album, eher ein etwas aus dem Ruder gelaufenes Mixtape, bringt LUEK mit Lazy Sunday Swim heraus. Das Projekt startete letztes Jahr als Experiment und endete also nun als ausgiebiges Mixtape in Albumlänge. 11 Songs entlang einer grunge-angehauchten Indie-Interpretation von LUEK machen den Release zum passenden Soundtrack für einen Lazy Sunday Afternoon.

weiterlesen…