Im Gespräch: Urabstimmung zum Semesterticket

Bald steht eine Urabstimmung zum Semesterticket an. In der dürfen die Studierenden darüber entscheiden, ob sie einer Preiserhöhung des Semestertickets zustimmen, oder dagegen sind und damit auch gegen ein Semesterticket. Die Vor- und Nachteile jeder Entscheidung hat Sonja für euch zusammengefasst und erklärt, wer eigentlich worüber abstimmt…

weiterlesen…

Im Gespräch: Laura von der Bürgerstiftung Jena zum Stifterlauf

Beim Stifterlauf ist Jena aktiv für soziale Projekte. Am Mittwoch den 13.06. von 16 bis 19 Uhr kann man möglichst viele 1000m-Runden laufen, um möglichst viele Gelder von Laufpaten an die Bürgerstiftung Jena fließen zu lassen, die damit dann verschiedene soziale Projekte unterstützt.

weiterlesen…

Im Gespräch: André zum Gründerservice der EAH und dem Gründerstammtisch

André vom Gründerservice der EAH war bei uns in der Sendung und hat berichtet, wie euch der Gründerservice bei der Gründung eines eigenen Unternehmens unterstützt. Neben “klassischer” Beratung, findet am 12.6.2018 um 19.00 ein Gründerstammtisch im Haus auf der Mauer statt, auf dem ihr euch mit erfolgreichen Gründern und anderen interessierten austauschen könnt (der Eintritt ist frei).

weiterlesen…

Im Gespräch: Studentenchorleiter Fabian Pasewald

Bereits seit 1949 ist der Studentenchor der Friedrich-Schiller-Universität Jena aktiv und bietet einen Platz für Musikbegeisterte die in einem angemessenem Umfeld Ihre Leidenschaft ausleben wollen. Fabian war bei uns zu Gast und hat mit unserer Radioeule Johanna…

weiterlesen…

Rezension: 3D-Hörspiel “Die drei ???” im Planetarium Jena

Im Planetarium kann man nicht nur Sterne angucken. Für alle Fans des gesprochenen Wortes gibt es im Carl-Zeiß-Planetarium nämlich auch hin und wieder 3D-Hörspiele zu hören. Anne und Louisa haben das einmal ausprobiert und uns anschließend davon berichtet.

weiterlesen…

Im Gespräch: Die neue Ausstellung im Kunstverein Jena

Im Kunstverein in Jena gibt es ab dem 19. Mai eine neue Ausstellung namens “Blinder Fleck”. Diese wurde durch den Kunstverein in Zusammenarbeit mit Studierenden der FSU Jena und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, genauer der Klasse von Bruno Raetsch organisiert.

Bild: Archiv

Im Gespräch: Theaterrezension: “Carpe Noctem. Ein bisschen Selbstkritik”

Gestern wurde im Theaterhaus im Rahmen der Reihe #CQD das Theaterstück “Carpe Noctem. Ein bisschen Selbstkritik” aufgeführt. Sonja war für uns dort und hat im Studio berichtet, wie es war.

Im Gespräch: Fabian und Leon von p:act

Das Projekt Assessment Center Training (e.V.) bietet Studierenden an, sich mit Hilfe von Profis auf die Auswahlverfahren vorzubereiten, die einem bei der späteren Jobsuche erwarten. Wir haben uns mal mit Ihnen unterhalten und zum Beispiel rausgefunden, dass sich p:act auch für die Geflüchtetenhilfe engagiert.

Mehr Infos zu p:act: http://www.pact-jena.de

weiterlesen…

Im Gespräch: Refugee Law Clinic Jena

Seit 2015 ist die Refugee Law Clinic Jena, welche sich aus dem Arbeitskreis kritischer Jurist*innen gebildet hat, aktiv. Geholfen wird geflüchteten Personen in rechtlichen Fragen, aber auch die Öffentlichkeitsarbeit steht im Fokus der RLC. Louisa hat sich mit der Vorsitzenden Karla Peltzer und dem stellvertretenden Vorsitzenden Philip Millius getroffen, um über das Vorhaben der RLC zu sprechen.

Teil dieser Öffentlichkeitsarbeit stellt im Moment eine Kampagne um eine 12-köpfige, jesidische Familie aus dem Irak dar. Diese musste, aufgrund…

weiterlesen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen