Coverbild
Im Gespräch: Der offene Brief von Fridays for Future

Der Stadtrat beschließt heute (15.07.2020) über die kommunalen Klimaziele der nächsten 10 Jahre. Im Verkehrsbereich soll eine ambitionierte Emissionsreduktion von 50% angestrebt werden, im Einklang mit dem Pariser Klima Abkommen. Um dafür zu sorgen, dass dieses Ziel auch Realität wird, haben FFF und Students for Futur zusammen mit anderen Jenaer Umweltorganisationen einen offenen Brief verfasst, in dem sie ihre Ideen zu dessen Umsetzung darlegen. Robert Pauli von Fridays for Futur hat sich live in unsere Sendung eingeschaltet, um uns ein paar Fragen zu beantworten

weiterlesen…
Coverbild
Im Gespräch: Menstruationshygieneprodukte in der FSU

Möglicherweise könnte es auf den Toiletten der FSU bald kostenfreie Menstruationshygieneprodukte geben. Der StuRa hat im Juni dafür gestimmt, sich bei der Universität dafür einzusetzen. Der Vorschlag selbst kam von der Juso-Hochschulgruppe. Klara, von der selbigen, hat sich live per Telefon in unsere Morgensendung zugeschaltet, um unsere Fragen zu beantworten.

weiterlesen…
Coverbild
Im Gespräch: Studieren in Corona-Zeiten (BWL an der EAH Jena)

Eine weltweite Pandemie legt das Land flach und das bringt einige Veränderungen mit sich. Unter anderem natürlich auch für uns Studierende. Alles findet online statt – von Präsenz ist keine Spur. Dort wo sich normalerweise Menschen tummeln, herrscht gähnende Leere. Deswegen haben wir gesucht und sind fündig geworden – die Studis sind zum Glück nicht ganz weg vom Fenster. Ans Telefon bekommt man sie doch.

 Wie das Semester aus der Sicht einer BWLerin verlief, erfahrt ihr hier bei uns – Im Gespräch.

Coverbild
Im Gespräch: K.o.-Tropfen in Jenaer Clubs

In jüngster Vergangenheit kam es in der Jenaer Klublandschaft bedauerlicherweise zu Verdachtsfällen, bei denen man den Einsatz von narkotisierend wirkenden Stoffen wie K.o.-Tropfen gegenüber unwissenden Personen vermutet”

Kassablanca Jena

Das Kassablanca und viele weitere Clubs wiesen Ende Januar auf die Gefahr durch K.o.Tropfen im Jenaer Nachtleben hin.

Wir haben mit dem Weißen Ring Thüringen e.V. gesprochen und gefragt, was die Problematik mit K.o.-Tropfen besonders macht. Außerdem klären wir die Frage, wie sich potentielle Betroffene verhalten können.

weiterlesen…