Coverbild
Die CD der Woche: The Vaccines – Back in Love City

The Vaccines haben ihr fünftes Album „Back in Love City” herausgebracht. Die neue Platte, bestehend aus 13 Songs, folgt auf das zehnjährige Jubiläum ihres bahnbrechenden Debüts „What Did You Expect From The Vaccines?“. Love City selbst wurde aus der Faszination für die Idee von Emotionen als Ware und der verzweifelten Suche nach menschlicher Verbindung geboren.

Inspiriert von fiktiven Städten, wie Ridley Scotts Version von LA in Blade Runner, bis hin zu Cowboy Beebops Fear City, nahm die Idee von Love City immer mehr Gestalt an. Aber auch reale Orte wie Las Vegas, Tijuana und Tokio formten die Metropole mit. So erklärt Young: “Alles, was wir im kreativen Prozess taten, hatte eine Eigendynamik, aber es würde nur dann eine Eigendynamik bekommen, wenn wir dachten, dass es in dieser Welt existiert”. Das Gründungsmitglied stellte sich The Vaccines als die Hausband in Love City vor, einem Ort, an dem Sicherheit, Trost und Zufriedenheit ebenso angeboten werden wie Liebe.

Die Aufnahmen von “Back in Love City” waren eine ganz andere Erfahrung als frühere Alben, auch dank der Fähigkeiten von Daniel Ledinsky, den man von der Zusammenarbeit mit Tove Lo, Zara Larson oder Rihanna kennt. Zuvor hatte der Produzent mit der Band an der 2018 veröffentlichten Single “All My Friends Are Falling in Love” gearbeitet. Er verstand, woher die Band kam – aber noch wichtiger war, dass er erkannte, wo sie hinwollte. Durch eine Idee von Ledinsky zog die Band in einen kleinen Ort in Texas, um dort die Synergie der Band zu stärken und das richtige Umfeld für das Album zu schaffen, welches dann 2020 fertiggestellt wurde.

Back in Love City ist kein Lockdown-Album, aber das Thema des Eskapismus im modernen Leben schwingt in der Pandemie-Ära mit, und das mehr denn je. Auch musikalisch hat die Band einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht, und obwohl der charakteristische Surf-Swagger und der Western-Schwung des The Vaccines-Sounds erhalten geblieben sind, ist Back in Love City ihr bisher aufwendigstes Album. Von den Hard-Hits wie “XCT”, “Wanderlust” und “Bandit” bis hin zum On-Stage-Favoriten “Jump Off The Top” – das Album umfasst einige Hit-Songs, die den kreativen Höhepunkt der Band markieren.

The Vaccines mit Back in Love City – Die Campusradio Jena CD der Woche

Coverbild
Die CD der Woche: Little Simz – Sometimes I Might Be Introvert

Wer fleißig die britische Rapszene mitverfolgt, der wird die folgende Künstlerin sicherlich bereits kennen: Little Simz. Mit Sometimes I Might Be Introvert veröffentlicht die Britin ihr bereits viertes Studioalbum. Textlich bietet das Album tiefe Einblicke in das Innere der Künstlerin. Musikalisch werden die sehr privaten Lyrics kombiniert mit dem für Little Simz typischen Grime Sound.

weiterlesen…