Die CD der Woche: Ohmme – Parts

“Wir wussten, dass wir gut zusammen singen konnten, also wollten wir noch etwas Lärm mit der Gitarre dazu machen.“

So beschreibt Sima Cunnigham ihr Musikprojekt mit Macie Stewart und Matt Caroll. Aus diesen drei Mitgliedern besteht die Band Ohmme, die gerade mit dem Album “Parts” …

weiterlesen…

Die CD der Woche: Michael Nau – Michael Nau & The Mighty Thread

Michael Nau bringt ein neues Album heraus: diesmal mit dem “Mighty Thread”, der zu Ehren seiner Band benannt ist. Diesmal überzeugt er mit bluesigem Indie-Pop, der zum Entspannen an sommerlichen Tagen einlädt. Das von Melancholie und gleichzeitig hoffnungsvollen und beschwingenden Texten geprägte Album hat sich Anne in dieser Woche angenommen. Hört rein und summt mit Michael Nau zu seinem neuen Werk.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Roo Panes – Quiet Man

Roo Panes erzählt in seinem Album “Quiet Man” viele Geschichten: Vom Leben, von der Liebe und von seinen Erlebnissen. Dabei kombiniert der 29-jährige Brite seine tiefe Stimme mit akustischer Gitarren- und Klaviermusik. Das Ergebnis hat sich Sonja für uns angehört.

weiterlesen…

Die CD der Woche: The Rubens – Lo La Ru

In Australien mag wohl gerade Winter sein, aber unsere neue CD der Woche von The Rubens hält einige entspannte Sommer-Klänge für uns bereit. Was die australische Band mit ihrem dritten Studioalbum auf die Beine gestellt hat, stellt euch Frauke vor.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Benin City – Last Night

Durchtanzte Nächte, viele Drinks und gute Musik. Für Joshua, Shanaz und Tom, die zusammen die Band Benin City bilden, ist das Routine, besonders in London. Das Nachtleben dort hat einen besonderen Platz in ihrem Herzen eingenommen und mit Schmerz sehen die drei wie mehr und mehr ihre Lieblingsclubs und Bars von der Bildfläche verschwinden. Daraus entstand das Album ‘Last Night’, eine Ode an Londons Nachtleben.

weiterlesen…

CD der Woche: Madsen – “Lichtjahre”

Nach einer kleinen Pause, melden sich Madsen mit Ihrem siebten Studioalbum zurück! “Lichtjahre” heißt das gute Stück und bringt ganze 16 Lieder im geliebten Madsen-Stil mit sich! Johanna hat für euch reingehört und erzählt euch, was Ihr erwarten könnt.

weiterlesen…

Die CD der Woche: The Ramona Flowers – Strangers

Auch wenn sie der Einfachheit halber oft in der Indie-Abteilung zu finden sind, haben The Ramona Flowers wesentlich mehr zu bieten. Die Band aus Bristol trägt den Sound ihrer Stadt in die Welt hinaus und mischt dabei Genres und Klänge zu einem mitreißenden Gesamtbild. Hier erfahrt ihr mehr über ihr drittes Album Strangers.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Matt Holubowski – Solitudes

Genug von dem ständigen Strom an ausgelutschten Liebesbekennungen in der Form von Songs oder schnulzigen Trennungsballaden? Dann ist das neue Album von Matt Holubowski das Richtige für dich. ‘Solitudes’ heißt das Werk und ist angelehnt an den bekannten Roman ‘Two Solitudes’ des kanadischen Schrifstellers Hugh Maclennan. In seinem Album setzt sich der Musiker aus Montreal damit auseinander, was Einsamkeit bedeutet.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Delorentos – True Surrender

“True Surrender” ist das 5. Studioalbum der Delorentos und das hört man. Die Band aus Irland, bestehend aus den vier Schulfreunden, ist erwachsen geworden und hat sich seit 2005 entwickelt. In Ihrem neuen Album finden sich 11 Songs voller Herzblut und Seele.

Bild: PresseKit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen