Die CD der Woche: Darwin Deez – 10 Songs That Happened When You Left Me With My Stupid Heart

Darwin Deez, welcher vor allem für seinen Song ‘Radar Detector’, bekannt geworden ist, ist mir einem neuen Album zurück. ’10 Songs that happened when you left me with my stupid heart’ heißt das Werk und bringt auch wie schon die vorherigen Veröffentlichungen der Band durch verspielte Melodien und ehrliche Texte gute Laune in den…

weiterlesen…

Die CD der Woche: Dirty Projectors – Lamp Lit Prose

Nicht viele Leute können von sich behaupten zu einem Paul McCartney Song beigetragen zu haben und noch weniger gehören zu den Lieblingkünstlern des Beatles. David Longstreth kann das von sich sagen, ohne dass ihm eine lange Nase wächst. Der Frontmann von Dirty Projectors hat nun schon sein neuntes Album komponiert und was sich im Vergleich zum letzten Album geändert hat erfahr ihr hier.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Liza Anne – Fine But Dying

Grade mal drei Jahre ist es her, seit die Amerikanerin uns ein Album geschenkt hat. Und Schwupp: Kommt was Neues um die Ecke. Eine neue Entdeckungsreise erwartet und verzaubert uns. Wie genau? Das hat sich Frauke mal angehört.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Buster Shuffle – I’ll Take What I Want

Die Londoner Band Buster Shuffle ist zurück mit ihren nun schon vierten Studioalbum “I’ll Take What I Want” zurück. Mit ihrem typischen Cockney Akzent und einer Mischung aus Ska und Indierock bestechen sie immer wieder und man kann nicht anders, als bei ihrer Musik gute Laune zu kriegen.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Die höchste Eisenbahn – “Wer bringt mich jetzt zu den anderen”

Die höchste Eisenbahn hat mit ihrem Erstlingsalbum die deutsche Indie-Szene mit neuen Ideen aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Dass sich daran bis heute nichts geändert hat, beweisen sie auf ihrer neuen Platte “Wer bringt mich jetzt zu den anderen”.

weiterlesen…

Lausch-am-Griff: Talking to Turtles

Faszinierender und fesselnder Indie-Pop, das ist das Markenzeichen des Leipziger Duos “Talking To Turtles”. Julia hat Claudia und Florian vor ihrem Auftritt im Kassablanca getroffen und über ihre Musik gesprochen. Hier gibt’s den Beitrag zum Nachhören.

weiterlesen…

CD der Woche: Isolation Berlin – Und aus den Wolken tropft die Zeit

Liebeskummer und Depressionen sind die tragenden Themen, mit denen sich Isolation Berlin in ihrem Debütalbum “Und aus den Wolken tropft die Zeit” auseinandersetzen. Das Album stellt euch Eva vor.

weiterlesen…

Im Interview: The Sweet Serenades

Mit ihrem dritten Album „Animals“ kommt das schwedische Duo nun schon zum zweiten mal nach Jena. Ihre Musik ist eine Mischung aus energetischem Gitarren-Rock, urmenschlichem Gebrüll und einer konstanten Überdosis an kraftvollen Schlägen auf die Floor Toms. Über 100 Shows haben The Sweet Serenades in schwedischen Gefängnissen gespielt. Im Interview erzählen sie, warum diese Erfahrung so wichtig für ihre musikalische Entwicklung war.

weiterlesen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen