CD der Woche: Buster Shuffle – I’ll Take What I Want

Die Londoner Band Buster Shuffle ist zurück mit ihren nun schon vierten Studioalbum “I’ll Take What I Want” zurück. Mit ihrem typischen Cockney Akzent und einer Mischung aus Ska und Indierock bestechen sie immer wieder und man kann nicht anders, als bei ihrer Musik gute Laune zu kriegen.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Die höchste Eisenbahn – “Wer bringt mich jetzt zu den anderen”

Die höchste Eisenbahn hat mit ihrem Erstlingsalbum die deutsche Indie-Szene mit neuen Ideen aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Dass sich daran bis heute nichts geändert hat, beweisen sie auf ihrer neuen Platte “Wer bringt mich jetzt zu den anderen”.

weiterlesen…

Lausch-am-Griff: Talking to Turtles

Faszinierender und fesselnder Indie-Pop, das ist das Markenzeichen des Leipziger Duos “Talking To Turtles”. Julia hat Claudia und Florian vor ihrem Auftritt im Kassablanca getroffen und über ihre Musik gesprochen. Hier gibt’s den Beitrag zum Nachhören.

weiterlesen…

CD der Woche: Isolation Berlin – Und aus den Wolken tropft die Zeit

Liebeskummer und Depressionen sind die tragenden Themen, mit denen sich Isolation Berlin in ihrem Debütalbum “Und aus den Wolken tropft die Zeit” auseinandersetzen. Das Album stellt euch Eva vor.

weiterlesen…

Im Interview: The Sweet Serenades

Mit ihrem dritten Album „Animals“ kommt das schwedische Duo nun schon zum zweiten mal nach Jena. Ihre Musik ist eine Mischung aus energetischem Gitarren-Rock, urmenschlichem Gebrüll und einer konstanten Überdosis an kraftvollen Schlägen auf die Floor Toms. Über 100 Shows haben The Sweet Serenades in schwedischen Gefängnissen gespielt. Im Interview erzählen sie, warum diese Erfahrung so wichtig für ihre musikalische Entwicklung war.

weiterlesen…

Die CD der Woche: On An On – “And the wave has two sides”

Nach einem Neuanfang noch mal richtig durchstarten – Das haben On An On geschafft. Auf ihrer zweiten Platte “And the wave has two sides” beweisen sie musikalisches Geschick und Abwechslungsreichtum. Alana hat für euch reingehört!

weiterlesen…

Die CD der Woche: The Elwins – “Play For Keeps”

Die neue Platte der Elwins “Play For Keeps” hat bei der Musikredaktion reflexartig Frühlingsgefühle ausgelöst. Anh kommt beim Hören aus dem Dauergrinsen nicht heraus und deswegen stellt sie euch das Album genauer vor.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Locas in Love – Use Your Illusion 3&4

“Wie weinten die ganze Nacht, obwohl es keinen Grund gab, außer das unsere Leben scheiße waren” Dies ist nur ein Satz aus dem neuen “Locas in Love” Doppel(!)album. Mit dem beweisen die KölnerInnen einmal mehr, dass sie neben schweren Gedanken und Melancholie auch witzig sein können.
weiterlesen…