Die CD der Woche: Delorentos – True Surrender

“True Surrender” ist das 5. Studioalbum der Delorentos und das hört man. Die Band aus Irland, bestehend aus den vier Schulfreunden, ist erwachsen geworden und hat sich seit 2005 entwickelt. In Ihrem neuen Album finden sich 11 Songs voller Herzblut und Seele.

Bild: PresseKit

Die CD der Woche: Confidence Man – Confident Music For Confident People

Hinter Confidence Man versteckt sich nicht nur ein, sondern vier Künstler aus Australien. Das Quartett, bestehend aus Sugar Bones, Janet Planet, Clarence McGuffie und Reggie Goodchild, macht Indietronic- Musik zum Mittanzen. Wie die ausgefallenen Songs zustande kommen, erzählt euch Anne.

 

 

weiterlesen…

Die CD der Woche: One Lucky Sperm – Cream Fresh

Nach vier Jahren Arbeit bringt die Schweizer Band One Lucky Sperm Ihr neues Album raus. “Cream Fresh” ist ab dem 13. April zu haben. Selina hat für euch reingehört und erzählt euch ein bisschen vom neuen Album und der Band selbst.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Steaming Satellites – Back from Space

Zwei Jahre nach ihrem letzten Album, bringen die Steaming Satellites an diesem Freitag den 13ten ihr viertes Album raus. Mit ihrer Mischung aus Synth, Rock und Elektro erschaffen sie in diesem Album, einen wunderbaren Sound namens Space Rock.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Deva Mahal – Run Deep

Als Kind berühmter Eltern hat man es nicht immer leicht. Besonders wenn man im gleichen Feld Karriere machen will. Deva Mahal schlägt mit ihrem ersten Album eine ganz andere Richtung ein als ihr Vater. Aber wie klingt das Ganze? Der Frage ist Jan für euch nachgegangen.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Juse Ju – Shibuya Crossing

Zwischen Gangsta-Rap und Pop-Rap gibt es auch Indie-Rap mit unter anderem Juse Ju. Der hat nun sein viertes Album rausgebracht und beschäftigt sich darauf viel mit sich selbst. Was es damit auf sich hat und wie das alles klingt, erklärt euch Frauke.

weiterlesen…

Die CD der Woche: Editors – Violence

Die Editors melden sich nach drei Jahren zurück mir ihrem nun schon sechsten Studio Album. Ihrem Wave-inspiriertem Sound bleiben sie treu, doch auf dieser Platte wollten sie die Balance zwischen harter, elektronischer Musik und weicherer Bandmusik schaffen. Ob sie das hingekriegt haben, erfahrt ihr von louisa in der CD der Woche:

weiterlesen…

Die CD der Woche: Liza Anne – Fine But Dying

Grade mal drei Jahre ist es her, seit die Amerikanerin uns ein Album geschenkt hat. Und Schwupp: Kommt was Neues um die Ecke. Eine neue Entdeckungsreise erwartet und verzaubert uns. Wie genau? Das hat sich Frauke mal angehört.

weiterlesen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen