Coverbild
Kolloquium oder Wahlkampf? Starbatty in der FSU

Wahlkampf in der FSU? In seinem im Frühjahr erschienenen Buch „Tatort Euro“ legt der AfD Spitzenkandidat Starbatty dar, warum die Währungsunion nie ein politisches Fundament hatte und welche Folgen sie für das Vermögen der Deutschen hat.

In einem Kolloquium wollte er dieses Buch heute abend im technischen Institut der Uni Jena vorstellen – gestern wurde die verdeckte Parteiparty von der FSU wieder abgeblasen. weiterlesen…

Coverbild
SturaFM: Zivilklausel kommt ins Rollen

Die Zivilklauselbewegung hat längst auch Jena erfasst. Sie umfasst eine Selbstverpflichtung von Universitäten, keine militärische Forschung zu betreiben. Dafür setzt sich der Studierendenrat der FSU schon seit langem ein. Doch so ganz einfach gestaltet sich die Umsetzung nicht. Die Sorge um Drittmittelgelder und gefährdete Lehrprojekte treibt die Lehrenden herum. Denn wer entscheidet, was militärische Forschung ist und was nicht? weiterlesen…

Coverbild
Zivilklausel falsch? – ein Gespräch mit der Leitung des “Ethikzentrum Jena”

Da diese Woche beim Campusradio Jena unter dem Motto “Zivilklausel” steht, wird jeden Tag ein anderer Aspekt zu diesem Thema beleuchtet.

Unsere Redakteurin Lisa hat sich mit Prof. Dr. Nikolaus Knoepffler, dem Leiter des Ethikzentrums Jena und Autor eines Buches über Angewandte Ethik, zusammengesetzt und ihm ein paar Fragen zum Standpunkt des Ethikzentrums zu diesem Thema gestellt. Was für Antworten sie dabei bekam, hört ihr hier:

[audio:https://www.campusradio-jena.de/wp-content/uploads/sites/5/2012/11/121128_Zivilklausel_Ethik.mp3]

weiterlesen…

Coverbild
StuRa verabschiedet Zivilklausel – Interview mit HoPoReferentin Stephi Borck

Der Uni-StuRa hat am vergangenen Dienstag in seiner Sitzung die Zivilklausel verabschiedet. Damit ist er einen Schritt weiter in seinem Vorhaben,  an der FSU Jena eine Selbstverpflichtung durchzusetzen, die es verbietet, Forschung für militärische Zwecke zu betreiben. Doch das Thema wird sehr kontrovers diskutiert. Erst kürzlich hatten konservative StuRa-Mitglieder es abgelehnt, die Entscheidung in einer Urabstimmung den Studierenden zu überlassen. weiterlesen…