Coverbild
Acta Diurna: Verschwörungstheorien

In der dieswöchigen Acta Diurna gibt es neben jeder Menge Verschwörungstheorien sogar noch einen Musiktipp und viel Komödie um nichts oder doch? Warum die Gefahr vielleicht, vielleicht aber auch nicht schon ganz nah ist, erfahrt’s von Dr. Martin Müller-Wetzel und den Themen der letzten Woche.

weiterlesen…

Coverbild
Radiolatein: ungebildetes Bildungsministerium

Das Radiolatein für diese Woche teilt wieder ordentlich aus. So meint der Latinisator, dass einige Abiturienten kaum Lesen und Schreiben können. Doch keine Angst, dass Bildungsministerium ist genauso ungebildet wie wir. Puh! Der Latinisator vermittelt wieder einmal Grundlagenwissen. Heute: studiere!

Coverbild
Acta Diurna: Krieg ist nicht gut fürs Geschäft

Vertrauen – ein Wort, das der Latinisator bei den Ereignissen der letzten Woche vergeblich gesucht hat. Warum G20-Gipfel, der BAföG-Reform und komischen Menschenmassen auf dem Erfurterdomplatz nicht zu trauen ist, erfahrt ihr in der neuen Folge Acta Diurna.

weiterlesen…

Coverbild
Radiolatein: Wenn Leute irgendwas machen – Kultus.

“Back to the roots” heißt es dieses Mal im Radiolatein. Dieses Mal mit Erklärungen zu Publikum, Kultur und SekräterInnen und dazu warum die Leute im Kultusministerium zwar Dinge machen, diese aber absolut nichts mit Bildung zu tun haben müssen. Vorhang auf für Kalenderwoche 46.

weiterlesen…