Schein und Sein: Von den Midterms, Halloweenkostümen und Merkels Nachfolge

Letzte Woche hat sich Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel passend zu Halloween gegruselt. Doch es waren weniger die Kostüme von Heidi Klum und Bill Kaulitz, die ihm ein Schauer über den Rücken rieseln ließen, sondern Trumps selbstbenannte Invasion von Immigrant*innen aus Lateinamerika, welche er mit einem Übermaß an Truppen begegnen will, und die Kandidierenden auf den CDU-Parteivorsitz.

weiterlesen…

Schein Und Sein: Von Zeitumstellungen, Paketbomben und Ladendieben

In der dieswöchigen, obligatorischen Ausgabe von Schein Und Sein geht es um die Umstellung der Uhren, Paketbomben in den USA und einen Schauspieler, der mit einem Verbrecher verwechselt wurde. Wie das nun auch noch alles zusammenhängt, hat unser Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel für euch mal zusammengefasst.

weiterlesen…

Schein & Sein: Hessenwahl, Überfall & Stefan Raab

Raab überfällt einen Geldtransporter in Hessen, hä? Naja, nicht ganz. Wie unsere drei Themen in dieser Woche zusammenhängen, erklärt uns Dr. Dr. Müller-Wetzel in dieser Woche in der Rubrik Schein & Sein.

weiterlesen…

Schein Und Sein: Von Landtagswahlen in Bayern, geschredderten Kunstwerken und Gesetzesänderungen in Washington

Wir nähern uns mit riesigen Schritten dem Wintersemester 18/19. Was darf da natürlich nicht fehlen? Eine neue Folge Schein und Sein, geschrieben und eingesprochen von unserem Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel. In dieser Ausgabe geht es um die anstehende Langtagswahl in Bayern, einem geschredderten Kunstwerk von Banksy und eine Gesetzesänderung, die die Todesstrafe in Washington für rassistisch erklärt. In diesem Sinne: Schöne Woche!

weiterlesen…