Coverbild
Schein und Sein: US-Unabhängigkeitstag, Klimanotstand und PokémonGO

Donald Trump lässt es sich nicht nehmen, entgegen der bisherigen Tradition den Unabhängigkeitstag der USA mit einer großangelegten Militärparade zu begehen, immer mehr deutsche Städte rufen den Klimanotstand aus und über 20 Jahre nach Erscheinen des Originals kommen in Dortmund 150.000 Menschen zu einem PokémonGO-Treffen zusammen. Was das alles miteinander zu tun hat verrät euch auch in dieser Woche Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel.

weiterlesen…
Coverbild
Schein und Sein: Merkels Zittern, kulturelle Aneignung bei Pro7 und TV-Duelle bei den US-Demokraten

Angela Merkel zittert. Nicht nur politisch, auch ganz real. Das sorgt für Gerüchte um ihren Gesundheitszustand. Was das mit Heidi Klums neuer Sendung bei Pro7 zu tun hat und warum damit die Fernsehduelle um die Vorwahlen bei den amerikanischen Demokraten in Verbindung stehen, darüber klärt euch auch in dieser Woche wieder Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel auf.

weiterlesen…
Coverbild
Schein und Sein: Von Rücktritten, Grundgesetzen und GNTM

Eine aufregende Woche geht zu Ende. Die Skandale in der europäischen Politik hatten Folgen für ihre Protagonisten, das Grundgesetz feierte Geburtstag und mit der neuesten Staffel Germany’s next Topmodel geht für viele Fernsehzuschauer wieder die aufregendste Zeit des Jahres zu Ende. Was das jetzt alles miteinander zu tun hat, darüber klärt euch wie immer Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel auf.

weiterlesen…
Coverbild
Schein und Sein: Von H.C. Strache, Österreich und Greta Thunberg

Österreichs Vizekanzler wollte die Medien beherrschen, seit zwei Tagen macht er das jetzt auch. Warum es soweit gekommen ist und was das mit dem ESC in Tel Aviv, Frauen im Priesteramt und der Europawahl zu tun hat, darüber klärt euch Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel in der neuesten Ausgabe von Schein und Sein auf.

weiterlesen…
Coverbild
Radiolatein: Nitritkunde

Dieses Mal knüpft Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel an die Düngekunde aus der letzten Woche an. Hierbei soll es aber nicht wieder um ‘Flitzekacke’, sondern um Nitrit im Wasser unseres Lateinliebhabers gehen, welches weitaus Schlimmeres hervorrufen kann. Was das ist und wie die letzte Folge weitergeführt wird, erfahrt ihr in der aktuellen Ausgabe des Radiolateins.

Bildquelle: Archiv

Coverbild
Radiolatein: Jeder Anfang ist schwer

Neues Semester, neue Folgen Radiolatein. Dieses Mal erfahrt ihr jedoch weniger von der Sprache, als von den Dingen, die unseren Latinisator Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel (und andere Menschen) beschäftigen und stören. Da fängt es an bei Eiern, den Fischpreisen, geht über zu seinen persönlichen Vorlieben bezüglich Frauen und endet in dem Drang nach Bratwurst. Genießt den lateinischen Einstieg ins Sommersemester und hört rein!

weiterlesen…