Radiolatein: Krise oder Chance?

Unser Latinisator Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel liefert uns diese Woche Erklärungen dafür, welchen lateinischen Ursprung die Wörter “Satire” und “Krise” haben. Passend dazu dürfen wir uns umstrittenen Aussagen wie “Satire darf alles” annehmen und Wortspiele des Lateinprofis anhören. Die neueste Folge wird politischer und philophischer als die letzten, also genießt das metaphorische Gedankenbad und taucht tief ein!

weiterlesen…

Schein und Sein: Von den Midterms, Halloweenkostümen und Merkels Nachfolge

Letzte Woche hat sich Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel passend zu Halloween gegruselt. Doch es waren weniger die Kostüme von Heidi Klum und Bill Kaulitz, die ihm ein Schauer über den Rücken rieseln ließen, sondern Trumps selbstbenannte Invasion von Immigrant*innen aus Lateinamerika, welche er mit einem Übermaß an Truppen begegnen will, und die Kandidierenden auf den CDU-Parteivorsitz.

weiterlesen…

Schein & Sein: Von Streitgesprächen im Bundestag, Wahlen an EAH und FSU und Hanfplantagen an der Ostsee

In der dieswöchigen, obligatorischen Rückschau geht es um Streitgespräche im Bundestag, Wahlen an FSU und EAH und Hanfplantagen an der Ostsee. Unser Dr.Dr. Martin Müller-Wetzel hat sich für euch die Frage gestellt, wie das nun auch noch alles zusammen passt. In diesem Sinn: Schöne Ferien!

weiterlesen…

Acta Diurna: Sowas von faktisch

In der letzten Woche ist wieder viel passiert: Ein Referendum in Italien, ein Machtwort von Merkel und es gab Post vom Uni-Präsidenten. Unser Latinisator Dr. Martin Müller Wetzel hat das Wichtigste für uns zusammengefasst und nachhören kann man das hier:

weiterlesen…