Coverbild
Radiolatein: Lateinhausaufgaben oder Punsch?

Schweißausbrüche nach dem Punsch – das ist wohl keinen fremd, auch nicht unserem Latinisator Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel. Unser Liebhaber des alkoholischen Heißgetränkes – welches nach einer Mischung aus Marmelade und Melissengeist schmeckt – erklärt uns heute den Ursprung des Wortes “Punsch”.  Das und noch viel mehr erfahrt ihr in der vorletzen Folge des Radiolateins für dieses Jahr! Also, trinkt eure 5 Glühwein (die Anspielung versteht ihr, wenn ihr den Beitrag hört), aber passt auf euch auf. Diese Ausgabe wird hochprozentig.

weiterlesen…
Coverbild
Schein Und Sein: Von Merkels letzter Rede, Trumps Angestellten und der Moderation der Oscars

In der dieswöchigen, obligatorischen Wochenrückschau geht es um die letzte Rede von Angela Merkel als CDU-Vorsitzende, die Bedingungen unter denen die Angestellten von Trump arbeiten und die Moderation der Oscars. Da ist nämlich etwas kontroverses passiert. Wie das nun alles auch noch zusammenpasst, das findet ihr nur heraus, wenn ihr euch die neue Folge von Schein und Sein anhört. In diesem Sinne: Schöne Woche!

weiterlesen…

Coverbild
Radiolatein: Es wird politisch!

In dieser Folge unseres Radiolateins wird es politischer als die letzten Male. Es wird diskutiert, was politische Korrektheit bezüglich Migration nützt, welche Begriffe man verwenden kann – oder, wenn man es nicht besser weiß, lieber lassen sollte. Anekdoten dazu gibt uns der Latinisator des Campusradio, Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel, welcher auch klärt, was es mit dem Begriff “Migrant” auf sich hat und Antworten auf die Frage gibt, was man nun sagen kann. Also genießt eine gute Ladung Bildung und hört rein!

Bildquelle: Archiv

Coverbild
Schein und Sein: von Merkel, der Deutschen Bank und Helene Fischer

In der dieswöchigen Ausgabe von Schein Und Sein geht es um Merkel die mal anders fliegen durfte, einer Razzia in der Deutschen Bank und Helene Fischer auf dem Vogue-Cover. Was diese Themen miteinander gemein haben, erklärt euch Dr.Dr. Martin Müller-Wetzel im folgenden Beitrag.

weiterlesen…

Coverbild
Radiolatein: Abenteuer und Weihnachten

In der siebten Folge des Radiolateins im Wintersemester geht es mit den ersten Weihnachtsanspielungen los. Unser Lateinexperte Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel erklärt das Dehnungsperfekt und hat noch weitere Begriffe in petto. Da in dieser Folge schon über Weihnachten – und damit einhergehend die Frage diskutiert wird, ob dies ein Event oder eher eine Übereinkunft ist – solltet ihr euch eine Tasse Tee schnappen und die Lautsprecher aufdrehen. Das ist dann euer winterliches Abenteuer präsentiert vom Campusradio Jena. Wie ihr gleich erfahren werdet, kann man nach diesen nicht suchen, sondern sie kommen von allein…

weiterlesen…

Coverbild
Schein und Sein: Von Annegret, Sonderangeboten und dem Jenaer Weihnachtsmarkt

In der dieswöchigen, obligatorischen Wochenrückschau geht es um die Umfragewerte von Annegret Kramp-Karrenbauer, Jens Spahn und Friedrich Merz, Sonderangeboten zum Black Friday und anderen speziellen Wochentagen und um die Eröffnung des Jenaer Weihnachtsmarktes. Wie das nun aber auch noch alles zusammenhängt, dass findet ihr nur heraus, wenn ihr der Stimme von Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel lauscht. In diesem Sinne: Schöne Woche!

weiterlesen…

Coverbild
Radiolatein: David, Elisabeth, Mechthild und die Toiletten

Wir feiern: den Tag der Toilette. Mit dabei ist unser Latinisator Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel, der uns einen theoretischen Hintergrund zu den sich verändernden Toilettenbegriffen gibt, wobei natürlich auch das Latein nicht zu kurz kommt. Gastgeber der Party ist niemand anderes als Sanifair. Ein Hoch auf unsere geliebte Keramikabteilung!

weiterlesen…

Coverbild
Schein und Sein: Von Parteispenden, der Südkurve und Ehrenpersonen

In der dieswöchigen obligatorischen Wochenrückschau geht es um Parteispenden der AFD, der Aktion “Südkurve bleibt!” und dem Jugendwort des Jahres. Wie das nun aber auch noch alles zusammenpasst, das erzählt euch Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel am besten doch selbst. In diesem Sinne: Schöne Woche!

weiterlesen…

Coverbild
Radiolatein: Das Magazin für angewandte Lebensfreude

Radiolatein hilft zu verstehen, was andere nicht verstehen: Das stellt unser Latinisator Dr. Dr. Martin Müller- Wetzel diese Woche klar. Außerdem hilft er uns, den Ursprung der Zyniker nachvollziehen zu können, was Ironie ist und ab wann man davon sprechen kann. Dazu bleibt Interpretationsraum, inwiefern Trump mit Satire zu verbinden ist. Was das Ganze schon mit Weihnachten zu tun hat? Die Aufklärung dieses Wirrwarrs erfahrt ihr in der aktuellen Folge unseres “Magazins für angewandte Lebensfreude”!

weiterlesen…

Coverbild
Schein und Sein: Von den Midterms, Halloweenkostümen und Merkels Nachfolge

Letzte Woche hat sich Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel passend zu Halloween gegruselt. Doch es waren weniger die Kostüme von Heidi Klum und Bill Kaulitz, die ihm ein Schauer über den Rücken rieseln ließen, sondern Trumps selbstbenannte Invasion von Immigrant*innen aus Lateinamerika, welche er mit einem Übermaß an Truppen begegnen will, und die Kandidierenden auf den CDU-Parteivorsitz.

weiterlesen…