Coverbild
Radiolatein: Die Liberalen und Katerstimmung

Der Kater nach dem Alkoholgenuss – wer kennt das nicht. Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel kommt am Ende der neuesten Folge des Radiolatein sprachlich auf diesen Begriff zu sprechen. Vorher aber wird geklärt, wie die Liberalen, die FDP und Kinder sich verhalten und wie das Ganze mit Latein zu verknüpfen ist. Wie man sieht, werden wir in dieser Woche einige Latinisator-Erklärungen zu verschiedenen Themen erhalten – also seid gespannt und klickt auf “Anhören”!

Bildquelle: Archiv

Coverbild
Radiolatein: Diversifikation

Unnötige Entscheidungen: Das ist das Thema, welches unseren Latinisator diese Woche beschäftigt hat. Der Zigarettenkauf ist nicht mehr das, was er mal war. Überall gibt es ein riesiges Angebot, ständig muss man sich zwischen Dingen entscheiden, die nicht unbedingt nötig sind. Diversifikation! Was der Ursprung dieses Wortes ist und welche Begegnung Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel mit diesem hatte, erfahrt ihr in der neuesten Folge Radiolatein.

weiterlesen…
Coverbild
Schein und Sein: Von Trump, Theresa May und dem Bafög

Ein Football-Team wird mit Fast Food gefüttert, May übersteht das Misstrauensvotum und das BAföG soll erhöht werden. Die Themen der dieswöchigen Ausgabe von Schein und Sein könnten unterschiedlicher nicht sein. Wie sie Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel unter einen Hut bringt, findet ihr heraus, wenn ihr in den Beitrag reinhört.

weiterlesen…
Coverbild
Radiolatein: Friseurbesuch

In der 11. Folge und damit der ersten im neuen Jahr begrüßt euch unser Latinisator mit Geschichten aus der Weihnachtszeit, da wir das Radiolatein so aktuell wie möglich halten wollen und nicht vorproduzieren. Im Gegensatz zu Trump und dem Vereinigten Königreich wollte der Sohn von unserem Lateinexperten Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel nämlich eine Veränderung und mal was Neues ausprobieren. Wie das ausging und was hinter dem Wort Friseur steckt, wird euch hier verraten.

weiterlesen…
Coverbild
Schein & Sein: Von Datendiebstahl, Apple und einer Haushaltssperre

Die Böller sind geworfen, das Blei gegossen und die Neujahrsvorsätze aufgegeben. Bleibt also alles beim Alten. Bedeutet für uns aber auch, dass es mit Schein und Sein weiter geht. In der dieswöchigen obligatorischen Wochenrückschau geht es um den Datendiebstahl an Politikern, dem Verkaufsstopp von Apple und die Haushaltssperre in den USA. In diesem Sinne: Schönes neues Jahr!

weiterlesen…
Coverbild
Schein und Sein: Von Immunitäten, Theresa May und den Beckhams

In der dieswöchigen, obligatorischen Wochenrückschau geht es um die aufgehobene Immunität von Bernd Höcke, Theresa May und Brooklyn Beckham. Wie das jetzt aber auch noch alles zusammenhängt, das findet ihr nur heraus, wenn ihr euch die neue Ausgabe Schein und Sein anhört. In diesem Sinne: Schöne Weihnachten!

weiterlesen…
Coverbild
Radiolatein: Lateinhausaufgaben oder Punsch?

Schweißausbrüche nach dem Punsch – das ist wohl keinen fremd, auch nicht unserem Latinisator Dr. Dr. Martin Müller-Wetzel. Unser Liebhaber des alkoholischen Heißgetränkes – welches nach einer Mischung aus Marmelade und Melissengeist schmeckt – erklärt uns heute den Ursprung des Wortes “Punsch”.  Das und noch viel mehr erfahrt ihr in der vorletzen Folge des Radiolateins für dieses Jahr! Also, trinkt eure 5 Glühwein (die Anspielung versteht ihr, wenn ihr den Beitrag hört), aber passt auf euch auf. Diese Ausgabe wird hochprozentig.

weiterlesen…

Coverbild
Schein Und Sein: Von Merkels letzter Rede, Trumps Angestellten und der Moderation der Oscars

In der dieswöchigen, obligatorischen Wochenrückschau geht es um die letzte Rede von Angela Merkel als CDU-Vorsitzende, die Bedingungen unter denen die Angestellten von Trump arbeiten und die Moderation der Oscars. Da ist nämlich etwas kontroverses passiert. Wie das nun alles auch noch zusammenpasst, das findet ihr nur heraus, wenn ihr euch die neue Folge von Schein und Sein anhört. In diesem Sinne: Schöne Woche!

weiterlesen…