Im Gespräch: Theaterhaus Jena zum Come Quick Danger Festival

Vom 10. April bis zum 09. Juli haut das Theaterhaus Jena und das aktuelle Ensemble nochmal so richtig auf den Putz. Das Festival “Come Quick Danger. Multiperspektivische Positionen zur Schieflage der Nation” startet heute und Andrea vom Theaterhaus Jena hat uns schon mal ein bisschen verraten, was uns so alles erwarten kann.

weiterlesen…

Im Gespräch: Statistencasting des Theaterhaus Jena

Heute veranstaltet das Theaterhaus für das Sommerspektakel in diesem Jahr, ein Statistencasting. Warum das Ganze aber weniger ein Casting ist und was Ihr dazu mitbringen müsst, haben uns Veronika und Marcel vom Theaterhaus selbst erklärt. Wenn Ihr Mitmachen möchtet ist heute Abend 17 Uhr eure Chance!

Bild: Archiv

Im Gespräch: Marcel Buß, Regisseur des Theaterstücks Fernwärme

Nachdem das Theaterstück Fernwärme bisher in Berlin zu sehen war, kehrt es jetzt auf die Jenaer Bühne zurück. Das Stück wurde von dem Staatstheater Stuttgart und dem Theaterhaus Jena produziert und wurde 2006 in Berlin uraufgeführt. Dieses Wochenende (19.1.-21.1.) könnt ihr Fernwärme im Kulturbahnhof sehen. Das alltägliche Geschehen einer Stadt wird durch eine Katastrophe gestört und plötzlich ist nichts mehr wie vorher. Alles was ihr sonst noch über das Stück wissen müsst, erzählt euch der Regisseur Marcel Buß.

weiterlesen…

Theaterfrühstück: Mutter Courage und ihre Kinder im Landestheater Altenburg

Am Wochenende hat das Theater zum Theaterfrühstück geladen, bei dem man viel über Brecht und die Arbeit des Landestheaters lernt. Selina ist für euch nach Altenburg gefahren und erzählt euch in diesem Erlebnisbericht von ihren Eindrücken.

weiterlesen…

Im Gespräch: KurzTheaterSpektakel 2017

Vom 3.- 8. August veranstaltet die Frei Bühne Jena wieder das KurzTheaterSpektakel unter dem Motto
“Freie Bühne Jena küsst den SCHOTT-Platz wach”. Till war bei uns im Studio und hatte allerhand Informationen dabei.

weiterlesen…

Theatervorschau: Die Stiere

Das neue Stück “Die Stiere” besteht aus zwei Texten von Marcos Antonio Diaz Sosa und Rogelio Orizondo Gomez, die miteinander kommunizieren und jeweils auf wahre Begebenheiten beruhen, die allerdings fast keiner kennt. Die Absurdität von Krieg und leergelaufener Ideologie, von kulturellem Macht und Vorherrschaftskampf ist Kern des Stücks.

weiterlesen…

Theaterrezension: Mr Dynamit IV

Es ist ein heiß diskutiertes Thema: Datenschutz und Netzsicherheit. Die Schauspieler des Jenaer Theaterhauses verarbeiten es in ihren Stück Mr. Dynamit. Mittlerweile ist schon der 4. Teil erschienen. Radioeule Tim hat es sich für euch angeschaut. Hier könnt ihr erfahren, ob es sich Lohnt das Stück anzuschauen.

weiterlesen…