Coverbild
SturaFM- Sie können nicht nur Hausahlt

Nach einer Woche Sitzungspause geht der FSU-Stura wieder an die Arbeit und kann nun ohne Haushaltsdebatte im Nacken die wirklich wichtigen Dinge besprechen. Denn im FSU -Stura geht es nicht immer nur um Geld. Gestern standen so z.B. einige Personalentscheidungen, Informationen zum Bildungsstreik und ein Bericht des neuen Wahlvorstadnes auf der tagesordnung. Paula war gestern Abend bei der Sitzung dabei und berichtete für euch in der Sendung.

weiterlesen…

Coverbild
SturaFM – stell dir vor es ist Sitzung und keiner geht hin

Gestern stand die 11. Lesung des Haushalts des FSU Stura an. Das Interesse unter den gewählten Mitgliedern des Sturas ist jedoch schwindend gering. Anders kann man es sich nicht erklären das keine Beschlussfähigkeit zustande kam und somit die Sitzung nach gut einer Stunde vorbei war. Der Stura hat also immernoch keinen Haushalt und die Frustration unter den anwesenden Mitgliedern ist hoch. Thomas war bei der Sitzung dabei und sprach anschließend mit Julia Walther über die Thematik des fehlenden Haushalts.

weiterlesen…

Coverbild
SturaFM: Juhu! Sie können sich nicht entscheiden

5. Haushaltslesung! Juhu! Da erwartet man jetzt einen fertigen, verabschiedungswürdigen Haushalt. Dem ist nicht so. Auch gestern Abend tat sich der FSU-Stura mit dem Haushalt und definitiven Entscheidungen schwer. Der Psychochor wird weiterhin gefördert. Muss man dann auch das Wagner weiterhin fördern? Paula verfolgte für euch die Sitzung.

weiterlesen…

Coverbild
Wir zwei kommen nie zusammen! Die FSR-Kom und der Stura

Wir blickten gestern in unserer Latenight zurück auf den Monat Mai. Recht hartnäckig hielt sich im Mai das Thema ob denn nun die FRSKom in die Satzung des Stura der FSU Jena aufgenommen wird. 2010 haben dies die Studierenden durch eine Urabstimmung beschlossen. Es liegt also seit mehreren Jahren brach obwohl der Stura verpflichtet ist das Ergebnis der Urabstimmung umzusetzten. Doch bedeutet das, dass der Stura seit Jahren nicht handelt? Wann wird endlich die FSRKom in die Satzung des Sturas aufgenommen? weiterlesen…

Coverbild
58,50 Euro – Semesterticket scheint für ein Jahr gesichert

58, 50 Euro – zu diesem Preis werden Jenaer Studierende in den kommenden zwei Semestern Busse und Straßenbahnen des Jenaer Nahverkehrs nutzen können. Dies ist laut Mike Niederstrasser vom FSU-StuRa das Ergebnis der Verhandlungen mit Jenah. Überraschend hatte Jenah-Chef Bernhard Graduszewski am Montag ein Angebot vorgelegt, das die Studierendenräte von FH und Uni voraussichtlich in der kommenden Woche verabschieden werden. weiterlesen…

Coverbild
StuRa-FM: Beitragserhöhung gekippt – Haushalt unbeschlossen

Der StuRa der FSU hat immer noch keinen Haushalt beschlossen und kann daher keine Zahlungen tätigen, was mittlerweile bei den Fachschaften für einigen Unmut und Kritik über die internen Verteiler sorgt. Die Zwei-Drittel-Mehrheit fehlte dem Studierendenrat, nachdem das Gremium die geplante Beitragserhöhung im Semesterbeitrag von 7 auf 8 Euro pro Semester und Studierende,r nicht beschlossen hat. weiterlesen…