Acta Diurna: zum Glück gibt es die ARD!

Letzte Woche war ja eher düster. Das schlechte Wetter, die Kürzungen an der Uni und in den Koalitionsverhandlungen geht es auch nicht wirklich weiter. Ein Segen das es die ARD gibt. Bei ihr drehte sich alles rund ums Glück in der Themenwoche. Ein Glück das Dr. Martin Müller-Wetzel in Acta Diurna für uns das ganze noch einmal einordnet.

weiterlesen…

Acta Diurna: Die Dr. Martin Müller-Wetzel Prozession

Prinz Charles wurde letzte Woche 65 Jahre alt. Uli Hoeneß weinte vor Freude , aber nicht über Prinz Charles Geburtstag. Das ist natürlich eine Steilvorlage für unseren Latinisatior!

Folgt dem Aufruf des Latinisators und nehmt teil an der dieswöchigen Dr. Martin Müller-Wetzel Prozession. Acta Diurna.

weiterlesen…

Acta Diurna: KREISCH!!!

Kennt ihr noch aus Sozialkunde in der Schule dieses Schaubild, welches den Zusammenahng zwischen Exekutive, Judikative und Legislative verdeutlicht? Legislative ist die gesetzgebende Gewalt, Exekutive die ausführende Gewalt und die Judikative die rechtssprechende Gewalt. Was bedeutet das im Zusammenhang mit der geplanten Bebauung des Inselplatzes und der letzten Stadtratssitzung? Klarer Fall für Dr. Martin Müller-Wetzel!

weiterlesen…

Acta Diurna: hier ist alle Tage Fasching!

Auch bei Dr. Martin Müller Wetzel und somit bei Acta Diurna, sind die Kürzungspläne an der FSU Jena angekommen. In der dieswöchigen Folge geht es um die Kürzungen an der Uni, Halloween und ein Mindestlohn für PraktikantInnen. Die Geschehnisse fasst Dr. Müller-Wetzel unter dem Motto „hier ist alle Tage Fasching und es wird immer gruseliger“ zusammen.

  weiterlesen…

Acta Diurna: Masern und Mückenplage

Im und um den Schleichersee kann man nicht nur nur die Nacktschnecken, sondern vor allem Mücken fangen. Die bevölkern da grad ziemlich alles. Und dass man aus einer Mücke keinen Elefanten machen sollte, wissen auch die Franzosen. Zumindest, wenn sie auf Edward Snowden aufmerksam gemacht werden. weiterlesen…

Acta Diurna: gesellschaftlich (un)tragbar

Wenn ihr die letzte Woche nur im halluzinären Zustand miterlebt habt aufgrund übermäßigen Alkoholkonsums nach einer schlechten Prüfung – in der aktuellen Wochenrückschau erklärt euch Dr. Martin Müller-Wetzel, warum Drogen keine Lösung sind, was die Japaner von Tierschutz halten und wie die Kriminalität in Jena neue Kreise zieht: weiterlesen…

Acta Diurna: Spaß muss sein

Im Prüfungsstress verpasst man es schonmal, sich über die aktuellen Geschehnisse zu informieren. Aber das macht nichts, Dr. Martin Müller-Wetzel erklärt uns wie jede Woche die Welt. Und er erinnert uns: ein bisschen Spaß muss sein. weiterlesen…