Acta Diurna: Mit Wahrscheinlichkeitsrechnung zum Weltmeistertitel

Die Fußballweltmeisterschaft rückt immer näher und so manchem graut es schon vor pöbelnden, sturzbetrunkenen Fans. Adieu gesunder Menschenverstand, denkt man sich da oft. Aber nicht dieses Jahr: Stephen Hawking, wohl berühmtester Physiker neben dem Big-Bang-Theory- Cast, bringt Intellekt in den Sport. Mit viel Mathematik und bedingten Wahrscheinlichkeiten will er England nun zum Weltmeistertitel verhelfen. Alles zu diesem waghalsigen Plan und noch mehr verrückte Ideen hat sich für euch mal wieder der Latinisator vorgeknöpft!

 

 

 

Bild: Privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*