Acta Diurna: Wer wählt die Wahlen?

Am Wochenende waren Wahlen in NRW, am Wochenende davor in Schleswig-Holstein und Frankreich. Klar, dass wir da schnell den Überblick verlieren. Aber keine Sorge: Die Rettung ist nah! – Ganz klar in Form von Dr. Martin Müller-Wetzel. In der neuen Folge „Acta Diurna“ schafft er mal wieder Ordnung in der Welt.

weiterlesen…

Acta Diurna: Und dann sind wir wieder in Jena!

Hier der March of Science, da die Vorbereitung auf den AfD Parteitag in Köln und dann noch der Anschlag auf den Dortmunder Mannschaftsbus – es war wieder eine Menge los. Wie das wohl alles zusammenhängt erklärt Dr. Martin Müller-Wetzel.

weiterlesen…

Acta Diurna: Zur Beruhigung

Neues Semester, neues Glück! Auch Dr. Martin Müller-Wetzel ist zurück und weiß in dieser Woche die Studis, Erstsemester und Schulabschließer zu beruhigen. Was das ganz genau bedeutet, hört ihr in der ersten Folge des Sommersemesters 2017.

weiterlesen…

Acta Diurna: Provokation allein reicht nicht

Es war mal wieder ganz schön viel Trubel letzte Woche. Ob es nun um die Proteste gegen den neuen Präsidenten der USA geht, Martin Schulz als neuer Kanzelkandidat der SPD oder um die Ablehnung Höckes bei der Gedenkfeier in Buchenwald geht, Dr. Martin Müller-Wetzel hat sich damit beschäftigt.

weiterlesen…

Acta Diurna: ein Rezept fürs Nichtzuhören

Ab jetzt ist Cannabis mit Rezept in Deutschland erhältlich und in derselben Woche wird Trump als Präsident der Vereinigten Staaten veredigt. Zufall? Dr. Martin Müller-Wetzel denkt das wohl eher nicht. Außerdem diese Woche: Die Universität in Cambridge sucht einen Lego Professor für ihr Spiel-Forschungszentrum.

weiterlesen…

Acta Diurna: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Ob es nun um das Unwort des Jahres, Volksverräter, um die Milliarden Haushaltsüberschuss in Deutschland oder um die erste Hirn-OP unter Narkose geht, die in Jena stattfand, Dr. Martin Müller-Wetzel findet einen Weg das geschickt zu verbinden. Die neue Folge Acta Diurna hört ihr hier:

weiterlesen…