CDDW: Gurr – In My Head

„Wir nehmen Teil an der Belanglosigkeit“ singen Gurr auf ihrem Debütalbum. Doch „In My Head“ ist das Gegenteil von Belanglosigkeit. Eine Genre-Mix aus Garage, Surf und Punk-ELementen. Dazu eine Attitüde die augenzwinkernd an die Riot Girrrls – Bewegung erinnert. Laura Lee Jenkins und Andreya Casablanca haben eine Debüt hingelegt, zudem wir träumen und tanzen.

Theaterrezension: Im Haus / Im Tal

Die aktuelle Spielzeit des Theaterhauses Jena ist noch keine zwei Wochen alt und am letzten Donnerstag hat schon das zweite Stück Premiere auf der Bühne des Theaterhauses gefeiert – oder besser gesagt gleich zwei Stücke auf einmal: „Im Haus“ und „Im Tal“ vom englischen Gegenwartsautor Martin Crimp. Lisa war bei der Premiere dabei.

weiterlesen…

Das Erstitelefon

Wenn sich im Oktober die Straßen in Jena wieder füllen, zum Teil auch mit etwas verwirrt aussehenden Menschen, dann kann das nur eins heißen: Die Erstis sind da! Um ihnen den Einstieg in das Studium und die ersten Tage in Jena zu vereinfachen, gibt es in diesem Jahr erstmals das Erstitelefon. Wenn ihr eine Frage habt, dann klingelt einfach durch unter 0157/34563284.

weiterlesen…

Kinovorschau: 24 Wochen

Wenn du wüsstest, dass dein Kind behindert zur Welt kommen wird – würdest du es abtreiben? Vor dieser Entscheidung steht Astrid im Film 24 Wochen von Anne Zohra Berrached. Johanna erzählt euch kurz, worum es geht.

weiterlesen…

Im Gespräch: Hannah Epperson

Die kanadische Singer-Songwriterin Hannah Epperson kann sich alle ihre Instrumente einfach auf den Rücken schnallen und mit dem Fahrrad zum Konzert fahren. Sie braucht für ihren großartigen Sound im Prinzip nur ihre Geige und eine Loop-Station. Julia hat mit ihr über ihr erstes Album und ihre Freude an Live-Gigs gesprochen.

weiterlesen…

Transnationales Theater in Weimar

Was kommt raus, wenn Menschen aus Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Belgien und Afghanistan zusammen Theater machen? Das Deutsche Nationaltheater Weimar hat sich getraut, das auszuprobieren. Das Ergebnis gibt’s ab heute Abend auf der Bühne oder hier im Gespräch mit Dramaturgin Julie Paucker im Radio.

weiterlesen…