2 Antworten auf „StuRaFM: Warten auf den Haushalt“

  1. Florian sagt:

    Also leider gibt es in dieser Berichterstattung einen großen Fehler. Selbstverständlich könnte ein Haushalt jederzeit beschlossen werden. Dieser ist unabhängig von der Urabstimmung. Nach aktuellem Stand müsste dieser nicht einmal im Nachgang verändert werden, egal wie die Urabstimmung jetzt ausgeht.

    1. Redaktion_Paula sagt:

      Hallo Florian! Es ist etwas kompliziert. Zum einen ist eine Urabstimmung parallel bzw. auch nach einem Haushaltsbeschluss möglich. Derzeit ist nach alter Beschlusslage des StuRa der FSU bereits eine Änderung der Fachschaftszuweisung von 4,20€ auf 3,80€ auf dem Weg. Daraus ergibt sich einerseits, dass wenn sich eine Urabstimmung für den Betrag von 4,20€ entscheidet, ein Nachtragshaushalt beschlossen werden müsste. Problem: An Stellen könnte dann Geld ausgegeben worden sein, an denen kein Geld mehr zur Verfügung stünde. Andererseits, ist nach derzeitiger Beschlusslage 3,80€ beschlossen. Ein Haushalt könnte beschlossen werden, einige Gremiumsmitglieder haben aber in den Sitzungen mehrmals betont, dass sie dem Haushalt nicht zustimmen würden, solange dieser Punkt im Haushalt nicht geändert werden würde, womit die benötigte 2/3-Mehrheit aller gewählten Mitglieder auf der Kippe stünde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*