Bericht: Syrien – Mehr als ein Krieg

Am 27.07. hat im Haus an der Mauer eine Veranstaltung unter dem Thema “Syrien – mehr als ein Krieg” stattgefunden. Organisiert von der Bürgerstiftung Jena erzählten Geflüchtete aus Syrien von der Geschichte und Kultur ihres Landes und ihren spezifischen Heimatstädten, wie zum Beispiel Aleppo oder Idlib. Auch zwei Deutsche erzählten von ihren Erlebnissen, als Tourist oder Anwohner in Damaskus. Louisa war dabei und hat in der Sendung davon berichtet:

Wer jetzt mehr von der Veranstaltung erfahren möchte und von der Arbeit der Bürgerstiftung, kann sich auf der Website informieren:

https://www.buergerstiftung-jena.de/

Und wer Interesse an ähnlichen Abenden wie diesen hat und gerne über die Kultur anderer Länder erfährt, kann Veranstaltungen des internationalen cafes Jena besuchen:

https://de-de.facebook.com/cijena/

Bildquelle: https://www.buergerstiftung-jena.de/pressemitteilungen-details/pe-syrischer-abend-am-27-7.html

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen