Konzertrezension: Kid Simius & Kilnamana

Am 03. August 2018 war es endlich soweit. Kid Simius & Kilnamana sind im Kassa aufgetreten. Ist er nicht grad als DJ von Marteria bzw. Marsimoto unterwegs, legt er auf diversen Festivals und Tourneen auf. Im Alter von gerade mal 22 Jahren zog er von seiner Heimat Andalusien weg, hin nach Berlin.

Dort wurde er im gleichen Jahr in die Crew von Marteria aufgenommen. Für seine Soloauftritte geht es für ihn schon mal durch ganz Europa. Als Teil seiner jetzigen Tour, ist er im Kassa vorbeigeschneit und ob er die Menge gewohnt anheizen konnte, erzählt euch Jan.

 

Bildquelle: https://www.regioactive.de/fotostrecke/story/nrrt6GMkpX-7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*