Lausch am Griff: Acht Eimer Hühnerherzen

Sie sind die Erfinder und Pioniere des Nylon-Punk! Das kreuzberger Trio Apocalypse Vega, Herr Bottrop und Bandchef Bene Diktator kreieren und perfektionieren so viele Musikgenres, dass sie da schon mal den Überblick verlieren und das obwohl die Band beinahe nicht zustande gekommen wäre …

weiterlesen…

Konzertrezension: Garda

Die Folkband Garda aus Dresden war am Freitag im Kassa. Unsere Redakteure Lotti und Franz waren bei dem kuscheligen Konzert dabei. Kuschelig, weil es Stühle für alle Besuchenden gab, welche das Kassa ohnehin nicht ausfüllten. Die Band konnte trotz dessen eine schöne, angenehme Stimmung veebreiten, was ihre Vorband nicht schaffen konnte. die sechköpfige Band hat…

weiterlesen…

Konzertrezension: Acht Eimer Hühnerherzen

Am Sonntagabend fand im Kassa ein Konzert von der Acht Eimer Hühnerherzen statt. Passend zum Namen spielt die Band laute und schrille Musik, zu der man wunderbar abgehen kann – auch an einem verregneten Sonntagabend. Wie sich die Stimme der Frontsängerin Apokalypse Vega live anhört, bei welchem Song das Publikum am meisten mitgesungen hat und welche Zukunftsaussichten Acht Eimer Hühnerherzen haben, hat Lotti uns in ihrer Konzertrezension kommentiert.

weiterlesen…

Konzertrezension: Kid Simius & Kilnamana

Am 03. August 2018 war es endlich soweit. Kid Simius & Kilnamana sind im Kassa aufgetreten. Ist er nicht grad als DJ von Marteria bzw. Marsimoto unterwegs, legt er auf diversen Festivals und Tourneen auf. Im Alter von gerade mal 22 Jahren zog er von seiner Heimat Andalusien weg, hin nach Berlin.

weiterlesen…

Konzertrezension: Fink in der Kulturarena

Am Donnerstag begrüßte die Kulturarena Fink auf dem Theatervorplatz. Der Wahlberliner legte während seiner Karriere einige Genrewechsel hin. Von Akustikgitarre hin zu Elektro und Trip Hop zu Beginn einer Karriere ist er nun angekommen im Rhythm and Blues. Ein bisschen Elektro…

weiterlesen…

Konzertrezension: Fil Bo Riva

Fil Bo Riva sind im Kassa aufgetreten. Obwohl sie bisher wenige Lieder veröffentlicht haben, geht die Band sehr kreativ damit um und hat eine lustige, sehens- und hörenswerte Show hingelegt. Louisa war für uns auf dem Konzert und hat in der Sendung berichtet, wie sie es fand.

 

weiterlesen…

Konzertrezension: Freundeskreis

Freundeskreis – In den 90er Jahren eine ganz große Nummer, sie machten deutschen Hiphop gesellschaftsfähig. Doch seit Jahren ist es ruhig um die drei Mitgleider geworden. Dieses Jahr feierten Sie mir viel musikalischem Support ihr Comeback in der Kulturarena. Carsten war bei ihrem Konzert und erzählt hier wie es war.

weiterlesen…

Im Gespräch: Benefizkonzert von Studieren ohne Grenzen

Am Montag den 28.05. habt ihr nicht nur die Chance auf Musik für Lau, sondern könnt sogar noch etwas Gutes dabei tun. Da veranstaltet nämlich die Ortsgruppe Jena von Studieren ohne Grenzen ein klassisches Benefizkonzert. Was dort gespielt wird, wie ihr unterstützen könnt und wo das Geld dann hinfließt hat uns Uli von Studeren ohne Grenzen im Studio erzählt.

weiterlesen…