Theaterrezension: Die Goldberg-Variationen

Kann man die Bibel innerhalb von sieben Tagen in ein Theaterstück fassen? Regisseur Jahwe (oder auch Mister J.) und sein Assistent Goldberg wollen es wagen. Jedoch ist das Temperament des Regisseures nicht das einzige, das während der Arbeiten aus der Bahn gerät…

Selina war für euch bei der Premiere im deutschen Nationaltheater in Weimar und berichtet von ihren Eindrücken.

Weitere Termine im deutschen Nationaltheater Weimar:

2017: 05.05.; 13.05.; 25.05; 10.06; 24.06; 05.10; 22.10; 24.06

2018: 13.01; 26.01

Bildquelle: DNT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*