Eine Antwort auf „Acta Diurna: EXTRABLATT“

  1. TyyGee sagt:

    Ich denke, der Latinisator hat hier genau die richtigen Fragen gestellt. Die Welt hört weder auf Warnungen noch auf Drohungen.
    Die Gesellschaft ist aber m. M. nach nicht nur verroht, sie ist auch viel zu desinterressiert. Ich persönlich weiß, dass sich der Großteil der Jugend wenig bis garnicht für Themen wie die Flüchtlingskrise interresiert. Hier ist man an dem Punkt angelangt, an dem die Schulen ihre Arbeit tun und Aufklärung betreiben müssen.
    Aber natürlich ist nicht nur die Jugend das Problem. Wenn man sich beispielsweise die Idioten von Pegida anguckt, niemand kann glauben, dass die wirklich Ahnung haben von dem wofür bzw. wogegen sie sind. Das sind vorallem Menschen, die es gut finden, dass mal überhaupt jemand etwas macht und deswegen mitlaufen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*