Theaterrezension: Mozarts Die Entführung aus dem Serail

In Altenburg war gestern Premiere. Im großen Spielsaal des Landestheaters wurde eine etwas außergewöhnliche Inszenierung von Mozarts Singspiel „Die Entführung aus dem Serail” aufgeführt. Ein musikalisch untermalter Liebeskrimi um die Rettung drei entführter und versklavter Europäer aus dem Sultanspalast von Bassa Selim. David hat sich für uns die über dreistündige Vorstellung angesehen und erzählt uns, wie es ihm gefallen hat.

weiterlesen…

Rezension: Die Geschichte meiner Steifheit

Am vergangenen Freitag wurde in Jena im Theaterhaus das Stück »Die Geschichte meiner Steifheit« aufgeführt. Anne hat sich für uns ein Stück angeschaut, in welchem auf besonders humoristische Art und Weise gezeigt die Steifheit in der eigenen Körpermitte auf die Schippe genommen wurde. Wie Ihr das gefallen hat, verrät sie und jetzt…

weiterlesen…

Theaterrezension: TITANIC

Am 5., 6., 7., und 08. Juli um 20.30 Uhr hat das Theaterhaus Jena und das aktuelle Ensemble, Gäste und zahlreichen Statist*innen aus Jena nochmal einmal eine ganz besondere Inszenierung auf die Beine gestellt. Zur Eröffnung der Kulturarena wird auf dem Theatervorplatz das Sommerspektakel Titanic aufgeführt. Was euch da in den nächsten Tagen so erwartet hat uns Frauke schon mal ein bisschen verraten.

weiterlesen…

Im Gespräch: Theaterrezension: “Carpe Noctem. Ein bisschen Selbstkritik”

Gestern wurde im Theaterhaus im Rahmen der Reihe #CQD das Theaterstück “Carpe Noctem. Ein bisschen Selbstkritik” aufgeführt. Sonja war für uns dort und hat im Studio berichtet, wie es war.

Theaterrezension: Die Känguru-Chroniken

Seit dem 22. April wird in der Bühne am Park in Gera das Stück “Die Känguru-Chorniken” aufgeführt. Tim war für euch bei der Premiere der Adaption der Buch-Reihe von Marc-Uwe Kling und kann mehr dazu erzählen.

weiterlesen…