Im Gespräch: Theaterrezension: “Carpe Noctem. Ein bisschen Selbstkritik”

Gestern wurde im Theaterhaus im Rahmen der Reihe #CQD das Theaterstück “Carpe Noctem. Ein bisschen Selbstkritik” aufgeführt. Sonja war für uns dort und hat im Studio berichtet, wie es war.

Theaterrezension: Die Känguru-Chroniken

Seit dem 22. April wird in der Bühne am Park in Gera das Stück “Die Känguru-Chorniken” aufgeführt. Tim war für euch bei der Premiere der Adaption der Buch-Reihe von Marc-Uwe Kling und kann mehr dazu erzählen.

weiterlesen…