Acta Diurna: Provokation allein reicht nicht

Es war mal wieder ganz schön viel Trubel letzte Woche. Ob es nun um die Proteste gegen den neuen Präsidenten der USA geht, Martin Schulz als neuer Kanzelkandidat der SPD oder um die Ablehnung Höckes bei der Gedenkfeier in Buchenwald geht, Dr. Martin Müller-Wetzel hat sich damit beschäftigt.

Bildquelle: Archiv

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen