Mit derbem Humor gegen Castro – “Der schlechte Geschmack” am Theaterhaus

Der Sozialismus in Kuba schmilzt dahin – und das Theaterhaus Jena feiert den Abgesang. Die Brüder Schönecker und ihr Ensemble verpacken anspruchsvolle Reflektionen über Ideologie und Heldentum mal wieder in eine fulminante Theaterrevue. Die Überforderung des Publikums ist dabei ebenso Prinzip wie starke Schauspiel-Soli. Unser ehemaliger Kollege Tobi stattete Jena und dem Theaterhaus einen Besuch ab und berichtet uns von der deutschsprachigen Uraufführung von “Der schlechte Geschmack”.

“Der schlechte Geschmack” läuft Freitag, 17., und Samstag, 18. April jeweils um 20 Uhr auf der Hauptbühne des Theaterhaus Jena.

Fotoquelle: Joachim Dette fürs Theaterhaus Jena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*