Acta Diurna – Von Vieselbachern, Salafisten und Julian Assange

Wieviel Fußball ist gut für Jena, vor allem dann, wenn gerade eine Helikopterstaffel eine Horde rot-weißer Auswärtsfans überwacht? Wieviel Glaubensfreiheit darf ein Rechtsstaat erlauben? Und wie gerecht ist die Auslieferung Julian Assanges an Schweden? – Lateindozent Dr. Martin Müller-Wetzel bringt Licht ins moralische Dunkel unserer befriedeten Fußballabende in einer neuen Folge Acta Diurna.[audio:https://www.campusradio-jena.de/wp-content/uploads/sites/5/2012/06/120618_ActaDiurna_Mueller-Wetzel_Tobi1.mp3|titles=120618_ActaDiurna_Mueller-Wetzel_Tobi]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*