Coverbild
Wohnraummangel: Studierende bei Minister Carius

Jena ist überbelegt – und er könnte was daran ändern: Der Thüringer Bauminister Christian Carius ist gerade dabei, Landesflächen in Jena-Nord an meistbietende Immobilieninvestoren zu verkaufen. Das wollen die Mitglieder des Studierendenbeirats und der StuRa verhindern. Sie trafen sich am Freitag mit Carius im Thüringer Landtag. Campusradio-Reporter Tobi war dabei. weiterlesen…

Coverbild
Wie gefährlich ist Populismus? – Philosophen tagen

Für Silvio Berlusconi sind die politischen Tage gezählt, für Nicolas Sarkozy beginnt der Wahlampf gerade wieder, in Deutschland möchte die FDP die Griechen aus der Euro-Zone verbannen: Die Politik der großen Parolen hat Konjunktur – Das Thema Populismus ist brandaktuell. Im philosophischen Institut wird heiß debattiert. Anna war auf der Populismus-Tagung und hat mit einem kritischen Besucher gesprochen. weiterlesen…

Coverbild
Firmenkontaktgespräch – Kulis nur für BWLer?

Am Dienstag war das Unifoyer am Campus einmal wieder mit Firmenvertretern gefüllt. Die interkulturelle Hochschulgruppe AIESEC hatte zu ihrem Firmenkontaktgespräch geladen, zu dem die Größen der deutschen Industrie- und Finanzwelt ihre Stände aufbauten. Darüber, wen sie mit ihren Kugelschreibern und Schlüsselanhängern ködern wollten und was die Studenten davon halten hat sich Christoph informiert.

weiterlesen…

Coverbild
Internet im Radio – Cybermobbing

Das Internet und das “Real Life” durchdringen sich immer mehr. Doch neben Chancen, tun sich damit auch Gefahren auf. Cybermobbing ist die digitale Variante von Ausgrenzung und Schikane. Die Täter bleiben dabei anonym, die Opfer ohne Möglichkeit zur Gegenwehr. Schule, Studium oder Arbeitsplatz – das Problem ist überall anzutreffen. Wie man sich davor schützen kann, wo es Hilfe gibt und was Cybermobbing ist, erklärt Freddy.

weiterlesen…

Coverbild
Kleines Radiolatinum Folge 6: Reiterhof und Science Speak

In diesem Semester geht es beim Radiolatinum um das Ich in der Sprache. Und heute beschäftigen wir uns mit dem Ich im Zunftjargon und im science-slang. Einfach gesagt: Wir gehen mit Müller-Wetzel zum Arzt. Außerdem wird endlich geklärt, was es mit der Freundin vom Reiterhof auf sich hatte und wieso MüWe die Reitergang nicht besonders leiden kann… weiterlesen…

Coverbild
Acta diurna: Mate-Engpass und Verfassungsschutz

Dr. Martin-Müller Wetzel sitzt am Wochenende im fernen Hannover und denkt über die vergangene Woche nach. Und seit diesem Semester tut er
dass nicht mehr allein. Er lässt uns Anteil haben und so schauen wir alle zusammen auf die vergangene Woche. Nazis in Hannover, CDU-Parteitag
in Leipzig und ein Engpass an Club Mate waren die Themen…

weiterlesen…