Konzertrezension: DomStufen-Open Air 2020: “In 80 Minuten um die Welt”
In den vergangenen Monaten hat es Absagen über Absagen aus der Kulturszene gehagelt. Das Theater Erfurt ließ es aber nicht zu, ihr alljährliches Opern-Happening „Die Domstufen-Festspiele“, komplett abzusagen, auch wenn dies nicht im herkömmlichen Sinne ablaufen kann. So wurde das Domstufen-Open Air 2020 geboren, welches sich aus verschiedenen Konzertabenden zusammensetzt. Unsere Eule Jonas besuchte letzten Freitag (17.07.2020), eine Vorstellung von „In 80 Minuten um die Welt“ um euch berichten zu können wie es so war.
Bildquelle: Hanna Zeisler
Das Domstufen Openair findet noch bis zum 2. August immer von Mittwoch bis Sonntag auf dem Erfurter Domplatz statt. Tickets könnt ihr direkt beim Besucherservice des Theaters Erfurt in der Martinsgasse oder online auf www.domstufen-festspiele.de erstehen. Eile ist geboten, da die restlichen Vorstellungen schon beinahe ausverkauft sind, oder ihr setzt euch einfach mit einer Decke auf den Domplatz und lauscht den Klängen.