Kinorezension: Die Maisinsel

Seit gestern läuft im Schillerhofkino „Die Maisinsel“ vom georgischen Regisseur Giorgi Ovashvili. Schon nach seiner Erscheinung 2014 wurde er international bekannt und mehrfach ausgezeichnet. Jetzt gibt es ihn auch auf Deutsch zu sehen. Florian war gestern vor Ort und schildert uns seine Eindrücke zum Film.

Bild: www.schillerhof.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*