Acta Diurna: Wer wählt die Wahlen?

Am Wochenende waren Wahlen in NRW, am Wochenende davor in Schleswig-Holstein und Frankreich. Klar, dass wir da schnell den Überblick verlieren. Aber keine Sorge: Die Rettung ist nah! – Ganz klar in Form von Dr. Martin Müller-Wetzel. In der neuen Folge “Acta Diurna” schafft er mal wieder Ordnung in der Welt.

weiterlesen…

SturaFM: Einfacher als gedacht

Was es mit der Thüringer Studierendenschaftsfinanzverordnung, anstehenden Wahlen und Abstimmungen und Stura-Finanzen auf sich hat und wie ihr euren Stura ganz einfach unterstützen könnt, erklärt euch Julia in der aktuellen Folge SturaFM.

weiterlesen…

Endlich wieder Sturawahlen!

Ab Heute können wieder VertreterInnen für die diversen Gremien der FSU gewählt werden. Welche Gremien das sind, erklärt Paula:

Doch wie kann ich am bequemsten Stura und Co wählen?

Infos zu den Wahlvorschlägen weiterlesen…

Europa in der Welt! Die Welt in Europa?

Heute Abend findet eine Podiumsdiskussion mit Kandidaten der Europawahl statt, in der sie ihre Position zum Thema Flüchtlings-, Asyl- und Migrationspolitik erklären und vertreten werden.  Mit Daniel vom Referat für Menschenrechte  sprach Moderatorin Tonka über die Veranstaltung.

weiterlesen…

StuRa-FM: zur Neukonstituierung

Gestern war wieder StuRa-Sitzung, die erste konstituierende Sitzung nach der Bekanntgabe der Wahlergebnisse. Wie jedes Jahr üblich werden Haushaltsverantwortlicher, Referatsleitungen und Arbeitskreise festgelegt. Vor allem begann zudem die Debatte um die Kandidaturen für den Vorstand. Stefan Möller, Neuzugang im StuRa und gleichzeitig RCDS-Kandidat, konnte hierbei nicht punkten und wurde vom Gremium abgelehnt. weiterlesen…

“Es ist hier schon schlimm” – Jonathan aus Athen zu den Wahlergebnissen

Eine Regierungskrise sondersgleichen sorgt dafür, dass Griechenland derzeit um eine Regierung ringt. Das Land spaltet derzeit die Frage, ob es die harten Sparmaßnahmen durchführt, die die Troika aus EU, Weltbank und Internationalem Währungsfond (IMF) ihnen auferlegt hat. Und die Wahlen am vergangenen Sonntag haben keine Entspannung gebracht, ganz im Gegenteil: Jetzt verlieren die bürgerlichen Parteien Stimmen an Sozialisten und sogar an die Faschisten. weiterlesen…