Coverbild
Die lächerliche Finsternis

Eine Kooperation des Theaterhauses Jena mit dem Kassablanca klingt nach einem besonderes Theatererlebnis. “Die Lächerliche Finsternis” heißt das Stück, das auf einem Hörspiel von Wolfram Lotz basiert und heute Abend Premiere feiert. Worum es geht, erfahrt ihr im Telefongespräch mit der Dramaturgin Friederike Weidner.

Die Premiere heute Abend ist leider schon ausverkauft, das Stück läuft aber auch morgen und am 9./10. November.

 

Coverbild
“Sieben Räume – unbegreifen” im Theaterhaus

Gestern feierte die dokumentarische-theatrale Installation “Sieben Räume – Unbegreifen” im Theaterhaus Jena Premiere. Florian war für uns vor Ort, um sich selbst ein Bild von der Aufführung zu machen. Wie man vier Stunden im Theater verbringen kann und immer noch das Gefühl hat, nicht alles gesehen zu haben, berichtet er hier!

weiterlesen…

Coverbild
“7 Räume – Unbegreifen”: Begegnungen mit der Menschlichkeit

Heute Abend feiert im Theaterhaus das interaktive Stück „Sieben Räume Unbegreifen“ Premiere. Völkermord in all seinen Facetten wird durchleuchtet und mehr oder minder „erfahrbar“ gemacht, was euch da erwartet, erfahrt ihr in der Theatervorschau!

weiterlesen…

Coverbild
Theatervorschau: El Mal Gusto – Der schlechte Geschmack

Mit südamerikanischen Flair geht das Theaterhaus Jena in eine neue Premierenrunde und zwar mit “El Mal Gusto – Der schlechte Geschmack” der deutschen Uraufführung der deutsch-kubanischen Kooperation. Anh ist durch die Proben getigert und hat euch eine kleine Vorschau für das Stück, was am 16. April Premiere feiert.

weiterlesen…

Coverbild
Theaterrezension: Der Sandmann

Um surreale Traumwelten geht in E.T.A. Hoffmanns Sandmann. Das Theaterhaus Jena hat sich dem Werk im kleinen Oberstübchen angenommen und verzaubert dort zwischen Traum und Wirklichkeit. Ob das Ganze gelungen ist, verrät euch Paula in der Rezension mit exklusiven O-Tönen der Inszenierung und im Interview mit Dramaturgin Martje Schreier.

weiterlesen…

Coverbild
El Mal Gusto

Ein bisschen kubanisches Feeling bringt das Theater mit dem kubanisch-deutschen Gastspiel “El Mal Gusto”, zu Deutsch “Der schlechte Geschmack” auf die Bühne. Es geht um die Geschichte zweier Kubaner, die ihre Heimat verlassen mussten, nun aus dem Exil zurückkehren und ihr Land befreien wollen. Wie das auf der Bühne umgesetzt wird, hat Julia die Dramaturgin Sarah Israel gefragt.

weiterlesen…

Coverbild
Rezension: Hamlet im Theaterhaus

“Es ist was faul im Staate Dänemark!” und wie! Nach Michael Kohlhaas hat es auch ein anderer Klassiker in die aktuelle Spielzeit des Theaterhaus Jena geschafft – Shakespeares Hamlet feierte gestern Premiere. Wie das Theaterhaus mit der doch etwas neuen Aufgabe, klassische Stücke auf die Bühne zu bringen, umgegangen ist, erfahrt es in der Theaterrezension von Anh!

weiterlesen…

Coverbild
Theaterpremiere Detroit

Es ist wieder Premierenzeit im Theaterhaus. Mittlerweile ist es schon kleine Tradition geworden kritische, US-amerikanische Texte mit ins Jenenser Programm zu nehmen. Diese Spielzeit ist es das Stück Detroit, dass das Sein und Schein in amerikanischen Nachbarschaften durchleuchtet. Dazu hat Anh mit dem Regisseur des Stücks, Jan Langenheim, gesprochen.

weiterlesen…

Coverbild
Theaterrezension: Michael Kohlhaas

Michael Kohlhaas ist ein Prototyp des Wutbürgers, seine Pferde werden geschunden, sein Knecht verprügelt und seine Frau umgebracht. Und er beginnt einen Rachefeldzug gegen die Obrigkeit und für seine Gerechtigkeit. Natalie saß für uns im Publikum und hat uns im Studio erzählt, wie das Theaterhaus mit kleinsten Mitteln trotzdem Städte niederbrennen konnte und ob sich der Besuch des Stücks lohnt.

Ein Theaterbesuch der sich also lohnt – vielleicht stellt sich der Knalleffekt am Ende ja noch bei den nächsten Aufführungen ein. Weitere Termine folgen dieses Wochenende am 24. und 25. Oktober, am 6. November gibt’s das Ganze sogar mit Publikumsgespräch!

 

Quelle Theaterhaus Jena