Coverbild
20 Jahre nach Solingen – Antirassistische Aktionstage in Erfurt

Vor zwanzig Jahren hat sich der Deutsche Bundestag auf eine Gesetzesänderung geeinigt, die als so genannter “Asylkompromiss” die Chancen auf Anerkennung für Flüchtlinge aus dem Ausland einschränkte. So können seitdem nur noch Flüchtlinge Asyl bekommen, die nicht über ein EU-Land in Deutschland eingereist sind. Über weitere Abschreckungsmaßnahmen und die aktuelle Flüchtlingspolitik in Thüringen unterhielt sich Tobi mit Ada vom Thüringer Bündnis Rassismus tötet.

weiterlesen…

Coverbild
Vier Jahre vor dem Krümelmonster: Bernd das Brot in Erfurt entführt

Der Kekskrimi von Hannover scheint seit Dienstag gegessen zu sein. An einer Pferdestatue auf dem Campus der Uni Hannover wurde das vergoldete Firmenwappen eines Süßwaren-Herstellers aufgefunden. Ein witziger Kriminalfall, der aber ein prominentes Vorbild hat: Die Entführung von Bernd das Brot in Erfurt vor genau vier Jahren. Auch diese Tat wollte auf Missverhältnisse in der Stadtpolitik hinweisen. weiterlesen…

Coverbild
Heimspiel für Schwaben – Me & My Drummer beeindruckten in Erfurt

In Paris und Rejkjavik haben sie inzwischen internationale Luft geschnuppert und für einiges Aufsehen gesorgt: Me And My Drummer aus Tübingen und Berlin haben mit The Hawk, The Beak, The Prey wohl eines der wegweisendsten Alben des Pop-Jahres 2012 herausgebracht, das auf dem Campusradio auch schon CD der Woche war. Nun schauten Charlotte und ihr Drummer Matze zum vierten Mal in Erfurt vorbei – die Franz Mehlhose ist nicht umsonst ihr Lieblingsclub. weiterlesen…

Coverbild
Wegen Krankheit verschoben: Me And My Drummer in Erfurt erst am 10. November

+++  EILMELDUNG +++ Alle Fans des Dreampop-Duos Me And My Drummer, die heute abend nach Erfurt in die Franz Mehlhose auf das Konzert fahren wollten, müssen sich heute leider nach einer alternativen Abendunterhaltung umschauen: Wegen Krankheit muss der Auftritt verschoben werden – statt heute abend werden die beiden erst am 10. November auftreten.

weiterlesen…

Coverbild
Acta Diurna – Von Vieselbachern, Salafisten und Julian Assange

Wieviel Fußball ist gut für Jena, vor allem dann, wenn gerade eine Helikopterstaffel eine Horde rot-weißer Auswärtsfans überwacht? Wieviel Glaubensfreiheit darf ein Rechtsstaat erlauben? Und wie gerecht ist die Auslieferung Julian Assanges an Schweden? – Lateindozent Dr. Martin Müller-Wetzel bringt Licht ins moralische Dunkel unserer befriedeten Fußballabende in einer neuen Folge Acta Diurna. weiterlesen…

Coverbild
Oberbürgermeisterwahl: Schröter räumt ab – dennoch Stichwahl gegen Schuchardt

Die gestrige Wahl zum Oberbürgermeister spuckte eine Mehrheit für den Amtierenden SPD-Mann Albrecht Schröter aus: mit 49 Prozenten schrammt er knapp an der absoluten Mehrheit vorbei. Daher muss er sich abermals stellen – in einer Stichwahl gegen Schuchardt, den CDU Kandidaten, der ihm mit etwa 18 Prozent der Stimmen Konkurrenz macht. Campusradio Kollege Till hat die Hintergrundinfos zur Wahl – auch aus Gera, Weimar, Erfurt und dem Saale-Holzlandkreis. weiterlesen…