Spiele- und Medienpädagogik an der EAH

Ab dem Sommersemester 2017 bietet die Ernst-Abbe Hochschule einen neuen berufsbegleitenden Masterstudiengang mit dem Namen Spiele- und Medienpädagogik an. Was sich dahinter verbirgt, hat uns der Studiengangsleiter Professor Martin Geisler verraten.

weiterlesen…

Das Schreibzentrum der FSU

Das Schreibzentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist das einzige seiner Art in Thüringen. Dort findet ihr Hilfe für alles, was mit dem Schreiben an der Uni zu tun hat.

In diesem Beitrag erzählt euch Dr. Peter Braun etwas mehr über das Schreibzentrum und wie es entstanden ist.

weiterlesen…

Gesundheitssystem verstehen

Es gibt viele Probleme, wenn man aus dem Ausland zum Studieren nach Deutschland kommt. Eines davon ist das deutsche Gesundheitssystem. Um vielen internationalen Studierenden die wichtigsten Fragen zu beantworten, hat das Deutsche Studentenwerk jetzt ein „Gesundheitswörterbuch“ entwickelt.

weiterlesen…

Gesprächsthema Thoska beim Datenspaziergang

Wir hinterlassen ständig eine Datenspur. Ob wir verreisen, im Internet einen Link anklicken oder mit der EC-Karte bezahlen. Wie sicher sind diese Daten ist die Frage. Mary Luna ist für euch mitgelaufen bei dem Datenspaziergang mit Dirk Adams (Sprecher der Grünen) und Jens Kubiziel (Autor des Buches „Anonym im Netz“).

Die Thoska ist nur die Spitze vom Eisberg. Daten werden überall aufgezeichnet und immer gibt es die passende Technik um an diese heranzukommen.

Besetzung Unirektorat in Leipzig

Studis der Theaterwissenschaften besetzen am Montag das Rektorat der Universität Leipzig. Sie wollen damit ein Zeichen gegen die massiven Kürzungen in Leipzig und den mangelnden Dialog mit den Studierenden setzen. Anh hat mit Ina  der Pressesprechrin der Aktion gesprochen.


Bild: https://www.facebook.com/rektoratsbesuch

Der Haushalt wurde beschlossen – und nein, das ist kein Aprilscherz!

Gestern fand wieder einmal die wöchentliche Sturasitzung statt und obwohl es am Anfang nicht danach aussah, wurde der Haushalt jetzt endlich beschlossen. Am Ende des Abends waren dann genug Stura-Mitglieder anwesend und etwas verspätet wird der Haushalt jetzt dem Rektor zur Genehmigung vorgelegt. Was sonst noch in der gestrigen Stura-Sitzung passiert ist, erzählt euch Leonie im Interview mit Lea.