Coverbild
Das kleine Radiolatinum: pax und pacta

Von Frieden wird in Kriegszeiten am meisten geredet. Krieg in Europa. Gibt’s nicht? Doch, laut Martin Müller-Wetzel. An dem lateinischen Wort pax (Frieden) hangelt er sich durch die Wochenneuigkeiten zum Thema Missstimmung in Finanzeuropa.

[audio:https://www.campusradio-jena.de/wp-content/uploads/sites/5/2012/05/120509_Radiolatein.mp3|titles=120509_Radiolatein]
Coverbild
Acta Diurna & Radiolatein – Über menschliche Schwarmintelligenz

Unser Latinisator Dr. Martin Müller-Wetzel macht sich Sorgen um die Intelligenz. Ist die Erkenntnisgabe Einzelner durch die des Schwarmes zu ersetzen? Ist die Piratenpartei eine Lösung des Problems? Und was heißt Intelligenz eigentlich? – Spezialist der alten Sprachen Müller-Wetzel klärt uns auf. weiterlesen…

Coverbild
Das kleine Radiolatinum

Der Latinisator Dr. Martin Müller-Wetzel unterrichtet unser aller Lieblingsfach Latein an der Uni Jena. Im kleinen Radiolatinum erklärt er Gott und die Welt und legt uns dar, dass Latein letztlich die Antwort auf alle Fragen bereithält. Zunächst erklärt er aber erst mal, wie er sich das gedacht hat, mit dem Radiolatinum. [audio:https://www.campusradio-jena.de/wp-content/uploads/sites/5/2012/04/120418_Kleines-Radiolatinum_Folge-1.mp3|titles=120418_Kleines Radiolatinum_Folge 1]

Coverbild
Radio Latein – Blick zurück

Bei der 15. Folge Radiolatein gibt es eine tour d’honneur des Latinisators durch das letzte Semester. Wenn man also in den letzten Wochen nicht zugehört hat, bekommt man nun die Möglichkeit, alle prüfungsrelevanten Themen noch mal in drei Minuten nachzuhören…

weiterlesen…

Coverbild
Kleines Radiolatinum: Ey man, wasn das?!?

Man verwendet das Wort “man” in Gesprächen, zum Beispiel innerhalb der WG, ziemlich oft: “Man könnte ja mal wieder den Müll rausbringen.” Oder: “Man könnte ja mal wieder das Bad putzen.” Aber nicht nur im Alltag, auch in offziziellen Reden und in wissenschaftlichen Texten kommt man vor. Aber was hat das eigentlich zu bedeuten? Und wieso ist Christian Wulff ein gutes Beispiel? Die aktuelle Folge des Radiolatinums gibt Antworten!

weiterlesen…

Coverbild
Radiolatein: Womit Dozenten überzeugen?

Wie werde ich auf schnellstem Wege Professor? – Auf jeden Fall nicht mit eigenen Ideen. Dr. Martin Müller-Wetzl erklärt Euch in dieser Folge Radiolatein, was es mit dem Umschwänzeln von Professoren auf sich hat. Eine Symphonie der Entzauberung.

[audio:https://www.campusradio-jena.de/wp-content/uploads/sites/5/2011/12/Kleines-Radiolatinum_Folge-8_Themenwahl.mp3|titles=Kleines Radiolatinum_Folge 8_Themenwahl]
Coverbild
Kleines Radiolatinum Folge 6: Reiterhof und Science Speak

In diesem Semester geht es beim Radiolatinum um das Ich in der Sprache. Und heute beschäftigen wir uns mit dem Ich im Zunftjargon und im science-slang. Einfach gesagt: Wir gehen mit Müller-Wetzel zum Arzt. Außerdem wird endlich geklärt, was es mit der Freundin vom Reiterhof auf sich hatte und wieso MüWe die Reitergang nicht besonders leiden kann… weiterlesen…

Coverbild
Radiolatein: Soziologendeutsch

Die fünfte Ausgabe des Radiolatinums in diesem Semester: Wissenschaft bestimmt sich durch eine genaue Definition von Begriffen. Wenn beim Grillteufel während einer Bratwurst über die Gesellschaft geschimpft wird, dann wird mit diesem Begriff mitunter etwas vollkommen anderes gemeint, als im Soziologieseminar. Dass das nicht unbedingt schlimm ist, wird uns Dr. Müller-Wetzel heute zeigen… weiterlesen…

Coverbild
Der Latinisator ist zurück!

In diesem Semester dreht sich beim Radiolatinum alles um Euch! Wie schreibt Ihr die beste Hausarbeit aller Zeiten? Wie könnt Ihr dem Prof Eure Meinung sagen und es so klingen lassen, als wäre es feinste Wissenschaft? Darum geht’s. Und um Hannover. Und um Deutschland. Und um mehr! weiterlesen…