Four Phonica zu Gast in Jena

Zusammen mit 600 Menschen haben Four Phonica eine Coverversion des The Smith Klassikers “There is a light that never goes out” aufgenommen. Möglich macht es das Internet! Paula hat mit Mark und Deria von Four Phonica über das Projekt und die immer wiederkehrende Frage “Warum gehen alle Musiker nach Berlin?” gesprochen:


Am Freitag den 5.12. spielen Four Phonica zusammen mit YASKA im Kombinat Süd.
Bild: Mina Sorvina/www.fourphonica.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*