Lausch Am Griff: Torpus and the Art Directors

Torpus and the Art Directors gelten als neues Zugpferd des Hamburger Musik-Labels Grand Hotel van Cleef. Kaum eine neue Band wirkt so gelassen und selbstsicher wie das aus dem nordfriesischen Niebüll stammende Quintett.

Sören vom Campusradio hat die Chance genutzt und die Jungs nach ihrem Konzert in Jena abgefangen. Im LauschamGriff erzählt er uns, warum sich ein Konzertbesuch bei Torpus and the Art Directors lohnt.

130213_LAG_Torpusandtheartdirectors

 

 

Fotoquelle: cafewagner.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*