Acta Diurna: Was hat die Heimat von dieser Idee?

Auf der Welt ist diese Woche wieder viel passiert und Dr. Martin Müller-Wetzel ist wie immer rundum informiert. Sei es in Burundi, das erste Land, welches den internationalen Gerichtshof verlassen hat, oder die Unabhängikeitsbestrebungen Kataloniens; es scheint eher um das Ausdrücken von Macht zu gehen, als den Interessen der Bevölkerung nachzugehen. Da muss selbst Dr. Müller-Wetzel zugeben, dass in dieser Hinsicht der neu gewählte Bundestagspräsident Schäuble sich auf der richtigen Fährte befindet.

weiterlesen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen