100 Seiten von Diplomanden abgekupfert – Polizist unter Plagiatverdacht

Offenbar 100 Seiten soll ein inzwischen hochrangiger Polizist bei seiner Doktorarbeit an der FSU abschrieben haben. Wie der Spiegel berichtet, handelt es sich um einen 56-jährigen Koordinator der Polizeischule in Meiningen. Der Verdacht sei von Außen an die Uni herangetragen worden. Unsere Moderatorin Paula hat sich dazu für die Donnerstagsendung mit dem Uni-Pressesprecher Axel Burchardt unterhalten.

weiterlesen…

Coverbild
StuRaFM: Aufwandsentschädigung für Vorstand gekürzt

Rückwirkend erhalten die Vorstandsmitglieder des FSU-Stura für 2012 weniger Geld. Das hat gestern der Studierendenrat auf seiner Sitzung beschlossen. Grund für die Kürzung der Aufwandsentschädigung von 175 auf 100 Euro monatlich ist ein Versäumnis während der Haushaltsverhandlungen im Januar, den Finanztopf anzupassen. Das ehemalige Vorstandsmitglied Christopher Johne machte daraufhin in einer Mail seinem Ärger Luft. weiterlesen…

Coverbild
Wahlisch für Anfänger – die Gremien, die für Euch zur Wahl stehen

Am 3. Juli ruft wieder die Urne – StuRa- und Fachschaftsmitglieder für das kommende Uni-Jahr sollen wir wählen. Ebenso ruft die Uni am 9. Juli – verspätet (wir berichteten) – zu Onlinewahlen für die Uni-Gremien auf. Ein Dschungel aus Listen und Kandidierenden erwartet uns. Doch was wählen wir eigentlich da genau? weiterlesen…

Coverbild
StuRa-FM: Menschliches Versagen – FSU-Onlinewahl wird wiederholt

Vorerst gescheitert – die Onlinewahlen der FSU-Gremien liegen derzeit auf Eis, wie einige von Euch wahrscheinlich schon selbst gemerkt haben: Das Wahlportal ist dicht. Grund hierfür sind gravierende Fehler. Offenbar haben externe Programmierer versäumt, fiktive Stimmzettel aus dem vorangegangenen Testdurchlauf im Wahl-Programm durch die realen auszutauschen. Dieser Patzer ist Wasser auf die Mühlen des StuRa und der studentischen Senatoren, die gerade gegen die Online-Wahl klagen. Hintergründe und Konsequenzen erläuterte Tobi, heute morgen in der Sendung.

weiterlesen…

Coverbild
StuRa verabschiedet Zivilklausel – Interview mit HoPoReferentin Stephi Borck

Der Uni-StuRa hat am vergangenen Dienstag in seiner Sitzung die Zivilklausel verabschiedet. Damit ist er einen Schritt weiter in seinem Vorhaben,  an der FSU Jena eine Selbstverpflichtung durchzusetzen, die es verbietet, Forschung für militärische Zwecke zu betreiben. Doch das Thema wird sehr kontrovers diskutiert. Erst kürzlich hatten konservative StuRa-Mitglieder es abgelehnt, die Entscheidung in einer Urabstimmung den Studierenden zu überlassen. weiterlesen…

Coverbild
StuRa-FM: Streit um Lektorin – Akrützel sorgt für Eklat auf Sitzung

Eklat im Uni-StuRa – wilde Wortgefechte, Türenknallen und wohl auch ein ausgestreckter Mittelfinger. Die versammelte Redaktion des Akrützel protestierte gegen die Wahl einer Lektorin durch den Studierendenrat. Wie es dazu kam und wie es jetzt weitergehen soll, dazu Tobi mit seinem Bericht von der Sitzung, die am Dienstagabend stattfand. weiterlesen…