Internet im Radio: Netzneutralität

Was wäre, wenn wir das Internet nicht mehr frei benutzen könnten? Ist unsere Netzneutralität in Gefahr? Im Gespräch mit einem jenaer Anwalt für Internetrecht…

Was wäre, wenn wir das Internet nicht mehr frei benutzen könnten? Ist unsere Netzneutralität in Gefahr? Im Gespräch mit einem jenaer Anwalt für Internetrecht, André Stämmler, haben wir uns über die rechtlichen Grundlagen der anstehenden Urheberrechtsrichtlinie informiert.

Das europäische Parlament wird in Kürze über eine Richtlinie abstimmmen, die das europäische Urheberrecht im Internet regeln soll. Primäres Ziel dieser Richtlinie ist es, die Gesetze in den Ländern der EU an die aktuellen Standards der Digitalisierung anzupassen. Lizenzrechte und Uploadfilter sollen nun unter anderem dabei helfen, dies zu tun.

Insbesondere die Uploadfilter, die der Artikel 13 der Richtlinie als Folge mit sich bringen könnte, stehen nun aber stark in der Kritik, da große Anbieterplattformen wie YouTube oder Google nun direkt für die auf ihnen veröffentlichten Inhalte belangt werden könnten. Sollte dieser Fall eintreten, kann es sein, dass sie den europäischen Markt stark einschränken. Dies wäre eine Maßnahme, um Urheberrechtsverletzungen von vorn herein zu vermeiden.

Welcher Fall in der Praxis nun tatsächlich eintreffen wird, bleibt vorerst ungewiss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*