Psychologen in Ausbeutung – Hintergründe zur anstehenden Demonstration

Numerus Clausus-Zwang und Fortbildungsstress – Nicht nur vor und während ihres Studiums sind Psychologen großem Druck ausgesetzt. Besonders die anschließende Ausbildung zum Psychotherapeuten kostet Geld und Arbeitsstunden: Bis zu 20000 Euro kostet die Lizenz zum Therapieren – und bis zu 2000 Arbeitsstunden. Fachschaften in Deutschland kritisieren diese Umstände schon lange. Am heutigen Mittwoch gehen sie auch in Jena dagegen auf die Straße. Tobi erkundigte sich bei Anna Srowig vom FSR Psychologie, welche Probleme die Ausbildung zum Psychotherapeuten mit sich bringt.

[audio:https://www.campusradio-jena.de/wp-content/uploads/sites/5/2012/11/121114_FSR-Psycho-PiA-Demo_INT_AnniSrowig_Tobi.mp3|titles=121114_FSR-Psycho PiA-Demo_INT_AnniSrowig_Tobi]

Die Demo der Psychologen findet heute um 14 Uhr am Holzmarkt statt.

Eine Antwort auf „Psychologen in Ausbeutung – Hintergründe zur anstehenden Demonstration“

  1. Hallo,
    nur ein paar kleine Korrekturen zum obigen Text:

    – Lizenz zum Therapieren eher zwischen 30000-50000 Eur angesiedelt
    – Annie nicht Anna Srowig 😉

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*