Eine Nacht für unsere aufgeschobenen Hausarbeiten

Licht am Ende des Bibo-Flurs – für alle, die sich immer schon schwer getan haben mit der Bewältigung ihrer Hausarbeiten, gab es einen ganzen Abend Tipps und Kniffe gegen die Schreibblockade. Das Schreibzentrum der FSU verstaltete am Donnerstag die Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten. Campusradio-Redaktuerin Angelika war dabei

Und? Mehr Motivation? – Campusradio-Redakteurin Angelika erzählt von der Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten.[audio:https://www.campusradio-jena.de/wp-content/uploads/sites/5/2012/03/120302_Nacht_Hausarbeiten_Kollegengespräch_Angelika_Martina.mp3|titles=120302_Nacht_Hausarbeiten_Kollegengespräch_Angelika_Martina]

Tobi sprach mit dem Veranstalter Dr. Peter Braun über das nächtliche Schreibtraining.

[audio:https://www.campusradio-jena.de/wp-content/uploads/sites/5/2012/03/120301_NachtderHausarbeiten_TI_PeterBraun_Tobi.mp3|titles=120301_NachtderHausarbeiten_TI_PeterBraun_Tobi]

Wer Interesse hat, kann spontan heute abend im Haus auf der Mauer vorbeikommen. Los geht’s 18 Uhr.

Fotoquelle: Rémi Prévost | Flickr.com | CC BY-NC-SA 2.0

*