Das ThULB-Tagebuch – FOLGE 3

Eins der häufigsten Probleme während des Studiums ist die Motivation für Hausarbeiten, Klausuren oder für das Nacharbeiten der Vorlesungen. Anders als zu Schulzeiten wird man nicht mehr auf das Erledigen von Aufgaben hingewiesen. Das merkt auch Natalie, wenn sie wieder in der ThULB sitzt, wie es ihr bei der Motivationssuche ergeht erzählt sie euch in einem neuem Tagebucheintrag.

weiterlesen…

Das ThULB-Tagebuch – FOLGE 2

Es ist bekannt, dass die Bibliothek allgemein ein Ort der Ruhe ist. Aus diesem Grund wird er von den meisten Studierenden genutzt um zu arbeiten. Wenn aber die meisten Geräusche elemeniert werden, fallen einem ganz neue, störende Klänge auf. Was das für Töne in der ThULB sind, erzählt euch Natalie in einer neuen Folge des ThULB-Tagebuches.

weiterlesen…

Das ThULB-Tagebuch – FOLGE 1

Bibliotheken – riesige Gebäude voller Bücher und Wissen. Wissen, das Studis aufsaugen sollten, aber nicht immer tun. Was passiert noch alles in der ThULB? Natalie wagt den Blick über den Bücherrand, beobachtet den Lebensraum ThULB und berichtet uns die spannendsten Storys in den nächsten Wochen aus ihrem Tagebuch. Hier gibt’s den ersten Einblick.

weiterlesen…

Lovely Lobeda (CVII) Bibo.

Nachdem Rico, Rosa und der P. die Unter-Wohnung im Plattenbau zum Probenraum für ihre neue Psychopathic Punkband umfunktioniert haben, war ja in den letzten Wochen übelster Krach angesagt bei Tobi. Jetzt ist unser Kollege mit seiner Bachelorarbeit in die ThULB umgezogen, und endlich besserer Laune. Und auch Steffis Baby Finn-Wilhelm zeigt sich vom weißen Glühwein in der Suppe beruhigt. weiterlesen…