Rückblick: Das war die Lange Nacht der Wissenschaften 2017

Es wurde geschweist, gemalt, gewerkelt, geschuftet, gewitzelt und vieles mehr. Die Lange Nacht der Wissenschaften 2017 ist vorbei und wir waren natürlich mit dabei. Ihr habt verpasst, dass das Ereignis rund um Jena stattgefunden hat? Kein Problem. Unser Tim hat für euch den Abend nochmal zusammengefasst.

weiterlesen…

Acta Diurna: Wo führt das denn hin?

Nazis in Jena und die Queen in Berlin – das sind die Themen, mit denen sich Dr. Martin Müller-Wetzel in der letzten Woche beschäftigt hat. Die Frage: Wo führt das nur hin? Die Antwort: Hört rein!

weiterlesen…

Unlimited in Lobeda-West

Einen Raum für Kultur und Austausch  möchte das Unlimited Festival am Wochende in Lobeda schaffen. Schwerpunkt ist das geplante Heim für Flüchtlinge in Lobeda.  Paula hat mit Marcel vom Referat für Menschenrechte, einem der Organisatoren des Festivals, gesprochen.

weiterlesen…

Plattenbau und Pieselbälle: Das war die Lovely Lobeda Endnight.

Ende Gelände – jetzt geht’s ab zum FC Bayern München: Tobi verlässt Lovely Lobeda in Richtung Süden. Damit ist die Ära Lovely Lobeda vorbei. Nach 136 Folgen heißt es Abschied nehmen von Jenas herzzerreißendster Plattenbau-Seifenoper. Das ließen sich Lisa und Thomas nicht nehmen – und feierten Tobis Abgang in einer Latenight. weiterlesen…

Lovely Lobeda (CXXXV) Teesieb.

Vielleicht kennt Ihr das auch, Ihr seid mit dem Bachelor fertig – und müsst Euch in diesem Sommer für Eure Zukunft bewerben. Dafür braucht man ja alles mögliche: Transcript of Records, Sprachnachweise, Empfehlungsschreiben, Motivationsschreiben, schickes Foto. Unser Kollege hat das alles brav gemacht, und hat jetzt nur noch ein Problem: Wie kommt er aus dieser WG raus, denn seit zwei Wochen geht die Wohnungstür in Lobeda ja nicht mehr auf. weiterlesen…

Ein Studio auf drei Rädern – das neue OKJ-Mobil startet

Der Offene Kanal Jena ist jetzt auch mobil – und zwar auf einem Dreirad – eine italienische Ape 50, 4500 Euro teuer, dient den Menschen vom Bürgerradio seit Mittwoch als rollendes Studio. Tobi war bei der Einweihung des knuffigen Gefährts dabei und hat OKJ-Chef Torsten Cott gefragt, wie er in Jenas Außenbezirken künftig Radio machen will. weiterlesen…