Radiolatein: Laternen und bilaterale Verträge

Was das Wort “bilateral” mit Verträgen zu tun hat und was die Römer von den “ollen Griechen” klauten erfahrt ihr in der neuen Folge Radiolatein. Macht mit bei Dr. Dr. Martin Müller- Wetzels Nasenspielchen!

weiterlesen…

Radiolatein: Vokale, Partizipien und das Abitur

Dass einige Bundesländer Vokale verwenden wie sie wollen, was das Abitur mit einem Abgang zu tun hat und wessen Kinder Fußball spielen erfahrt ihr in dieser Folge des Radiolateins. Dr. Dr. Martin Müller- Wetzel, auch als unser Lateinfranzose bekannt, erklärt es euch!

weiterlesen…

Radiolatein: Fachausdrücke

Viele von euch werden in nächster Zeit damit beschäftigt sein, wissenschaftliche Fachausdrücke nachzuschlagen. Deswegen bekommen wir von unserem Lateinwörterbuch Dr. Martin Müller-Wetzel eine Erklärung darüber, wann diese wichtig sind und wann eher nicht. Denn: “wenn man Latein kann, durchschaut man viel Blödsinn viel leichter”.

weiterlesen…

Radiolatein: Jedes Jahr aufs Neue

Jedes Jahr wiederholt sich Neujahr und die damit zusammenhängende Verpflichtung wieder in den Alltag zu starten. Wiederkehrende Ereignisse beschäftigten auch schon die alten Römer. Inwiefern unsere Sprache davon bis heute geprägt ist, zeigt uns unser Lateinlehrer Dr. Martin Müller-Wetzel.

weiterlesen…

Radiolatein – Weihnachtsbotschaft

Der Erzengel Prof. Dr. Martin Müller Wetzel hat eine weihnachtliche Botschaft zu verkünden. Er erklärt uns warum die heiligen drei Könige diesen Titel eigentlich gar nicht verdient haben und warum ein gewisser Jenenser Professor dafür viel besser geeignet wäre.

weiterlesen…

Radiolatein – Traditionsvereine des Fußballs

Von Kölle bis nach Dortmund führt diesmal unsere Reise durch die Welt des Latein. Woher die Namen der Traditionsvereine dieser Großstädte kommen und was es eigentlich bedeutet, dass Fußball-Clubs Trainer haben erklärt uns unser großes Latinum Dr. Martin Müller-Wetzel.

weiterlesen…