Isolation Berlin im Lausch am Griff

Isolation Berlin, das ist doch eine Konzeptband. Singen nur über Depressionen und schöne Mädchen. Zack – Schublade zu. Die Berliner Band ist weit mehr. Tobis Texte über Einsamkeit, Depression und Wahn sind ernstgemeint. Für ihn ist die Musik ein Weg, diese Energie zu bündeln. Im April stellten er und seine drei Bandkollegen das im Kassa unter Beweis. Paul und Paula haben sich mit Isolation Berlin getroffen und mit ihnen über Berlin, Erfolg und natürlich Depressionen unterhalten.

weiterlesen…

Nachhaltig durch den Unialltag

Was ist Nachhaltigkeit und wo findet man sie in Jena? Wie nachhaltig sind unsere Mensen? Mit diesen Themen beschäftigt sich das Umweltreferat und präsentiert das Thema momentan in den Nachhaltigkeitstagen. Lisa vom Umweltreferat hat uns mehr über das Projekt erzählt.

weiterlesen…

Lausch-am-Griff: Willkomen The Fuck Hornisschen Orchestra

The Fuck Hornisschen Orchestra versprühen schon seit Jahren mit Witz und Charme gute Laune auf den Bühnen der Republik. Wir haben sie uns für ein Interview geschnappt und über die Vorurteile gegenüber Sachsen, gute Unterhaltung und ihre Erinnerungen an Jena gesprochen.

weiterlesen…

Wir oder die Anderen? – Zukunft geht nur zusammen!

„Wir oder die Anderen? – Zukunft geht nur zusammen!“ ist das Motto der am Wochenende stattfindenden Konferenz der Melton Foundation, die sich eifrig um interkulturellen Austausch bemüht. Alex war bei uns zu Gast im Studio und hat uns erzählt, was es damit auf sich hat.

weiterlesen…