Lovely Lobeda – Die Erstifolgen 4: Einfuhr (XXV)

Statt sklavisch WG-Annoncen zu folgen wendet der P. jetzt die Bethlehem-Methode an: Einfach an jeder WG klingeln. Das bringt die beiden ins Damenviertel – und schließlich in den Plattenbau. (1. November 2010)

101101_LovelyLobeda_XXV_ERSTIEFOLGEN_Einfuhr_TobiK_MITBETT

Foto: Alexander Schwill am Bahnhof Göschwitz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*